Arne Schneikart - ITZBund

Arne Schneikart ist seit 2000 in der IT der Bundesverwaltung tätig. Über 10 Jahre hat er in Business Intelligence-Projekten Zoll-, Steuer- und Schuldendaten auswertbar gemacht und dabei umfangreiche Erfahrungen in Anforderungsanalye, Architektur, Test, Planung und Leitung von Softwareentwicklungsprojekten gesammelt.

Seit 2014 kümmert er sich um die Entwicklung und Etablierung organisationsweiter Standards, Methoden und Werkzeuge des Projektmanagements im Project Management Office des ITZBund. Dadurch hat er seinen Wirkungsbereich über die Softwareentwicklung hinaus auch auf Organisationsprojekte erweitert. Aktuell beschäftigt er sich intensiv mit Agilität im behördlichen Kontext als Projektleiter und Product Owner des Projekts zur Einführung agiler Softwareentwicklung im ITZBund.

Seine langjährige Erfahrung im Bereich von Vorgehensmodellen der Softwareentwicklung nutzt er als Vertreter des Bundes im Weit e.V., dem Verein zur Pflege und Weiterentwicklung des V-Modell XT, sowie als Leiter des Competence Center V-Modell XT im ITZBund, das die Vorgehensmodelle V-Modell XT Bund und V-Modell XT ITZBund betreut und deren Anwendung unterstützt.