Matthias Kammer - DIVSI

Matthias Kammer ist seit November 2011 Direktor des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI).

Er studierte Rechts- und Staatswissenschaften in Freiburg und Hamburg. Zwischen 1985 und 1994 leitete er mehrere IT-Projekte (u.a. neues Meldewesen für Hamburg oder PROSA – Projekt Sozialhilfe Automation).

1994 bis 1996 war er Leiter des Amtes für Informations- und Kommunikationstechnik der Hamburger Finanzbehörde, ab 1996 Leiter des Amtes für Organisation und zentrale Dienste der Hamburger Verwaltung.

Im Dezember 2005 übernahm Kammer den Vorsitz von VITAKO, der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler IT-Dienstleister. Von November 2008 bis Oktober 2011 war er dort stellvertretender Vorsitzender.

Außerdem ist er seit September 2008 Vorsitzender des Forschungsverbundes ISPRAT e.V.