Heiner Bachmann, Senior Consultant - NOVEDAS Unternehmensberatung GmbH

Heiner Bachmann ist Diplom-Kaufmann und seit 18 Jahren in IT-Projekten tätig.

Er startete als Projektreferent in der Logistik-Branche und wechselte im Jahr 2000 in die IT-Beratung, wo der Schwerpunkt seit gut zehn Jahren auf dem Gesundheitswesen liegt. Seine Projekterfahrungen reichen von der Einführung eines Barcode-gestützten Be- und Entladesystems, wo er deutschlandweit die Mitarbeiter in den Umschlagshallen für das neue System erwärmen musste, bis hin zur Implementierung eines neuen Patientenverwaltungs-Systems in diversen Krankenhäusern im Großraum London.

Er hat die Umsetzung einer zentralen Infrastruktur-Optimierung für das Filialnetz eines Logistikkonzerns gesteuert sowie die Einführung eines neuen Service-Management-Tools für einen Mautbetreiber begleitet.

Aktuell leitet Herr Bachmann ein Projekt zur Spezifikation und Erprobung einer Fachanwendung für die elektronische Gesundheitskarte.  

Bei der Durchführung der zahlreichen Projekte ist Herr Bachmann als Senior Consultant und Projektleiter zumeist auf die Mitarbeit sehr heterogener Teams angewiesen, die ausnahmslos nicht in seiner disziplinarischen Zuständigkeit liegen. Dennoch kommt der Frage der Motivation der Teammitglieder immer eine Schlüsselrolle zu.   Heiner Bachmann ist „Project Management Professional (PMP)“ des PMI und PRINCE2-zertifiziert sowie Absolvent des ITIL v3-Foundation Level


Abstract des Vortrags

Wie Veränderungsszenarien die Motivation der Beteiligten senken und was wir dagegen tun können

Heiner Bachmann beleuchtet aus Sicht des Projektmanagers den Einfluss, den Veränderungen auf die Motivation von Mitarbeitern haben.

Er greift dabei auf den reichen Erfahrungsschatz unterschiedlicher Projektaufgaben zurück und unterlegt dies mit wissenschaftlichen Sichtweisen zur Motivation des Menschen.