Sponsoren BPTM


AGENDA

Trainings- und Schulungsmesse Best Management Practices - 24.02.2015 - Weimar

(Änderungen vorbehalten)

Details zu den Vorträgen erhalten Sie durch einen Klick auf den Namen der Vortragenden

Agenda Download

ab 08:30 Empfang und Check-In
Begrüßungskaffee und Besuch der Fachausstellung
10:00 - 10:15

Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung

Vorstand itSMF e.V.
10:15 - 10:45

Wahlverwandtschaften

Sich mitzuteilen ist Natur; Mitgeteiltes aufzunehmen, wie es gegeben wird, ist Bildung (nach J.W. v. Goethe)

Ein Überblick über Weiterbildung und Qualifizierung im IT Service und Projekt Management

Stephan Brendel, APMG Deutschland GmbH
10:45 - 11:15

Vergessen Sie Best-Practice – Nutzen sie das Wissen und die Motivation ihrer Mitarbeiter!

  • Best-Practice in der Realität
  • Kanban und Scrum im IT Service Management?
  • Adaptive Prozesse im IT Service Management!
Dierk Söllner, selbständiger Berater / Trainer / Coach
11:15 - 11:45Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung
11:45 - 12:15

Bildung als Brücke zwischen Wissen und Handeln

  • Zertifiziert und doch nichts gelernt
  • Nicht nur Know-How – auch Do-How ist gefragt
  • Das 8 Feld Modell für einen nachhaltigen Bildungsprozess
Martin Andenmatten, Glenfis AG
12:15 - 12:45

Pictures of an Exhibition

  • Geführter Besuch unserer Trainings-Messe

Jürgen Dierlamm

12:45 - 13:45 Mittagspause und Besuch der Fachausstellung
13:45 - 14:15

ITIL Zertifikate - und was passt dazu?

  • Einblick in das Personen-Zertifizierungs-Wesen
  • Bedeutung der ITIL Zertifikate
  • Sinnvolle Ergänzungen zu ITIL
  • Weitere Best Practices und deren Relevanz in der Praxis der IT Personalentwicklung
Iris Maier, TÜV Süd Akademie GmbH
14:15 - 14:45

OBASHI - Klarheit für IT und Business

  • Warum ist OBASHI außerhalb Deutschlands so erfolgreich?
  • Überblick zur Methodik und dem Vorgehen
  • Wozu kann OBASHI eingesetzt werden? Was ist der Nutzen?
Robert Sieber, SHD System-Haus-Dresden GmbH
14:45 - 15:15 Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung
15:15 - 15:45

FitSM - ein neuer Ansatz für ein "leichgewichtiges" ITSM

Vorstellung eines kleinen ITSM Ansatzes, mit Darstellung der Weiterbildungs- und Zertifizierungs-Möglichkeiten

Dr. Thomas Schaaf, Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Informatik

15:45 - 16:15

Gemeinsamer Vortrag

Personalentwicklung im ITSM Umfeld - der neue itSMPe Ansatz des itSMF

Dierk Söllner für unser itSMF Fachforum

Das BWI Konzept im Bereich Personal-Entwicklung

Steven Wichmann, BWI Systeme GmbH - eine große Anwender-Organisation und itSMF Mitglied, die itSMPe für uns pilotiert

Pressemitteilung zur ausgezeichneten Personalentwicklung der BWI-IT

16:15 - 17:00

Abschlussdiskussion

moderiert vom Vorstand itSMF e.V.