Dr. Uwe Müller - Robert Bosch GmbH

Dr. Uwe Müller ist seit 2013 bei der Robert Bosch GmbH als Leiter der Corporate IT Security zuständig. Sein Bereich unterstützt weltweit Bereiche und Anwender bei Bosch mit Dienstleistungen, Lösungen und Beratung zum Thema IT-Sicherheit. Dies betrifft Anwendungen, Informationen sowie die IT-Infrastruktur.


Zuvor war Dr. Müller als Leiter für Architektur, Automation, Monitoring und Datenbankbetrieb der Bosch Infrastruktur sowie dem IT Qualitätsmanagement weltweit verantwortlich. Er studierte Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Universität zu Köln.


Abstract des Vortrags

Gemäß dem Prinzip "IT-Sicherheit bei Bosch - ein Beitrag zum Unternehmenserfolg" werden Bosch Geschäfts­prozesse bei Bosch durch sichere, verlässliche und effiziente IT-Lösungen unterstützt.

Auf Basis zentraler Sicherheitsregelungen werden auf der Grundlage einer weltweit gültigen IT Security Architektur wirksame und risikoadäquate IT-Sicherheitslösungen entwickelt und umgesetzt.

Zum Arbeitsgebiet zählt unter anderem:

  • Identity & Access Management für die zentrale Verwaltung und Pflege der IT-Benutzerberechtigungen inkl. Web Access Mgmt.
  • Sicherheit kommerzieller Anwendungssysteme
  • Bereitstellung und Support von Tools, Überprüfung installierter Sicherheitsbausteine, weltweite Koordination SAP-Benutzerverwaltung.
  • Virenschutz, als mehrstufiges Verfahren zum Schutz der Bosch-Anwender und der IT-Infrastruktur vor Viren und Malware inkl. Antispam.
  • Robert Bosch CERT
  • Identifizierung/Analyse/Behebung von Sicherheits-Vorfällen Verschlüsselung sichere, zuverlässige und intuitive Lösungen zur Verschlüsselung von E-Mails, Dateien und Festplatten mobiler Endgeräte
  • Internet-Zugang, Firewall, Proxy, Monitoring, Filtermechanismen
  • Web Security
  • Security Design
  • Vorgaben, Penetrationtest, automatisierte Prüfung Workplace
  • Security Zertifikatsmgmt.,
  • Mobile Devices,
  • App Security