Matthias Goebel - Robert Bosch GmbH

Matthias Goebel ist Konzerndatenschutzbeauftragter der Robert Bosch GmbH.

Er ist seit Oktober 2001 bei der Robert Bosch GmbH tätig, und nach einigen Stationen in der IT Operations und mit IT-Verantwortung an ausländischen Standorten seit einiger Zeit für den konzernweiten Datenschutz und die Datensicherheit verantwortlich.

Zuvor war er 17 Jahre bei IBM in verschiedenen Positionen im In- und Ausland tätig, Schwerpunkt war dabei die Entwicklung von Anwendungen und Services sowie Account Management im IT Outsourcing.

Ein Studium der Mathematik, ein Executive MBA am Scandinavien International Management Institute sowie eine PMI Zertifizierung bilden dabei die Basis seiner beruflichen Entwicklung.

Er war zwischen 2006 und 2007 stellvertretender Vorsitzender im itSMF Deutschland e.V.


Abstract des Vortrags

Cyber-War und die Auswirkungen auf die Firmen-IT

Herr Goebel wird zuerst die Bosch Gruppe als Gastgeber des Events vorstellen, und dann in seinem Vortrag beleuchten, welchen Gefahren wir durch die Cyber Attacken ausgesetzt sind und wie die Firmen dagegen vorgehen sollten.

Er beschreibt die inzwischen gebräuchliche Terminologie, gibt ein Szenario der Trends von Cyber Wars und Hacking wieder, und schildert die üblichen Angriffsszenarien. Was vor allem für die Teilnehmer interessant sein dürfte ist der Überblick über die Gegenmaßnahmen.