Jörg Hild - PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Jörg Hild war von 1991 bis 2000 bei der CSC Ploenzke AG tätig. Von 2000 bis 2001 war er bei der Deutschen Reisebüro GmbH Hauptabteilungsleiter lT- und Prozessentwicklung und wechselte danach zur COMPASS Management Consulting. Dort war er u.a. auf globaler Ebene für den Service „Sourcing Advisory“ von der Entwicklung einer tragfähigen Sourcing-Strategie, über die Durchführung von Ausschreibungsverfahren und die Etablierung tragfähiger Governance-Strukturen bis hin zur Überprüfung von bestehenden Outsourcingbeziehungen inklusive Marktpreisanalysen verantwortlich. Darüber hinaus seit 2007 Geschäftsführer der deutschen Legaleinheit sowie Global Consulting Director.

Seit Mai 2011 ist er als Partner für PwC tätig und verantwortet den Bereich "IT Sourcing Advisory".


Abstract des Vortrags

Vorstellung einer PwC Sourcing Studie

PwC hat vor einem Jahr eine IT Sourcing-Studie veröffentlicht, die (und das ist wohl einmalig) die Perspektive der IT Service Provider zum Gegenstand hatte. D.h., es wurden 55 namhafte (und darunter eigentlich alle großen) Provider nach deren Einschätzung des IT-Sourcing Markts und ihren Kunden gefragt befragt.

Aspekte dabei waren:

  • Wie sich das Rollenverständnis der Anbieter verändert hat
  • Welche Herausforderungen Provider in der täglichen Zusammenarbeit mit Ihren Kunden erleben
  • Welche Herausforderungen Multi-Provider-Modelle mit sich bringen
  • Welche Vertragsinhalte an Bedeutung gewinnen

Die Studie wird ca. 15 Minuten vorgestellt (auch in unserer itSM Zeitschrift Heft 36) und anschließend findet eine Diskussion statt, in der Sie Ihre Erfahrungen von einer der beiden Seiten des "Sourcing Tisches" einbringen können. Diskustieren Sie mit den Experten!