Notfallmanagement und IT Sicherheit, 1. Juli 2014, Kongresspalais Kassel

Agenda

 (Änderungen vorbehalten)

Download der Agenda als pdf Datei

ab 08:30

Empfang und Check-In
Begrüßungskaffee und Besuch der Fachausstellung

09:30 - 09:45

Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung

Prof. Dr.-Ing. Martin R. Wolf, stellv. Vorsitzender des Vorstands des itSMF Deutschland e.V.

09:45 - 10:15

(IT) Notfallmanagement im Unternehmen und in der Behörde. Planung, Umsetzung und Dokumentation gemäß BSI-Standard 100-4 und ISO 22301

Krzysztof Paschke, Geschäftsführer GRC Partner GmbH

10:15 - 10:45

„Es ist nicht gut, alle Eier in einen Korb zu legen!..."
oder... Goldene Regeln für den Aufbau eines wirksamen und angemessenen Notfallmanagements

Hartmut Duwald, HDC / Dirk Ehrenberg, BCM Vision

10:45 - 11:15

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

11:15 - 11:35

IT Operations – Risk & Driver for Continuity Management

Helmut Schönherr, Executive Consultant bei der Trusted Quality Switzerland GmbH, ein Unternehmen der ITSM Consulting AG

11:35 - 12:00

IT-Sicherheits- und IT-Notfallmanagement aus Sicht der Revision

Georg Reiss, Leiter der IT-Revision bei der Stadtwerke Frankfurt Holding GmbH
12:00 - 12:20

BCM und ITSCM – Hand in Hand – denn Schweigen ist Silber und Reden ist Gold

- ITSCM Beispiel aus dem Bankensektor -

Kai Mettke-Pick, Managing Consultant bei der HiSolutions AG

12:20 - 13:20

Mittagspause und Besuch der Fachausstellung

13:20 - 13:50

BCM-Lifecycle - praktische Umsetzung und Schnittstellen zum ITSCM
- Anwendervortrag -

Bianca Schliebener, IT-Revisorin, Norddeutsche Landesbank Hannover

13:50 - 14:20

IT-Service Continuity Management -  ein wesentlicher Bestandteil im BCM

Inge Mess, iM Software GmbH

14:20 - 14:50

Eine integrierte IT-Dokumentation als Basis für das Notfallmanagement

Manuela Reiss, DokuIT

14:50 - 15:20

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

15:20 - 15:50

Einführung von IT SCM bei einem Finanzdienstleister
- Anwendervortrag -

Stefan Englram, Teamleiter IT Service Continuity, UniCredit Bank AG

15:50 - 16:20

IT-Security auf Basis von SLAs am Airport Nürnberg 

- Anwendervortrag -

Jörg Ziegler, Leiter IT, Flughafen Nürnberg GmbH

16:20 - 16:40

Diskussion zur Gründung eines Fachforums "Notfallmanagement" im itSMF

Diskussion mit den Teilnehmern, Aufruf zur Mitarbeit,
moderiert vom Leiter des Fachforums und dem itSMF

16:40 - 17:00

Abschlussdiskussion

moderiert von Prof. Dr.-Ing. Martin R. Wolf, stellv. Vorsitzender des Vorstands des itSMF Deutschland e.V.

Teilnehmeranmeldung

Die Anmeldung als Teilnehmer erfolgt über unseren Webshop.

Anmeldung als Mitglied (Kostenbeteiligung 50 Euro netto)

Anmeldung als Nicht-Mitglied (Teilnahmegebühren 250 Euro netto)

Die Teilnahmegebühren verstehen sich inkl. Catering und Unterlagen, allerdings ohne Hotel- oder Parkkosten. Hotels und Parkmöglichkeiten gibt es rund um das Kongresspalais Kassel ausreichend.

Sie erhalten nach Kauf des Tickets eine Bestätigung per Mail. Wir fügen Ihren Namen dann auf unsere Teilnehmerliste für die Akkreditierung am Veranstaltungstag, sofern bis zum Tag des Events ein Zahlungseingang verzeichnet ist.

Wir behalten vor Zusage eines vergünstigten Tickets für Mitglieder die Prüfung der gültigen Mitgliedschaft vor.

Werden Sie Mitglied im itSMF!

Stornierungsbedingungen:

Bitte nehmen Sie ggf. eine Stornierung schriftlich vor. Bis einen Monat vor der Veranstaltung entstehen für Sie keineKosten, bis zwei Wochen vorher berechnen wir 50% des Veranstaltungspreises. Danach oder bei Nichterscheinen amVeranstaltungstag wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt. Sie können jedoch eine Ersatzperson benennen.