Oliver Lindner - Continental Automotive GmbH

Oliver Lindner ist seit 2000 im Bereich IT Service Management unterwegs, und leitete erfolgreich verschiedenste globale Projekte auf Basis von ITIL zur Einführung von IT Service Management. Er ist zudem freiberuflicher personal Coach (NLP), ITILv3 Trainer und hält gerne Vorlesungen an der UNI Regensburg zum Thema "ITIL in der Praxis - weil Bücher gibts genug!".

Aktuell ist Lindner in der Rolle des Service Managers bei Continental AG in Regensburg in einer Shared Service Organisation verantwortlich, um externe Dienstleister zu steuern, Qualitätsmanagement zu betreiben und im Zuge eines Service Improvement Programs vorhandene Services mit ITILv3 Prozessen auszustatten.

Zwischen 2011 und 2012 war er stellvertretender Vorsitzender des itSMF e.V.


Abstract des Vortrags

Was zeichnet bei der Continental AG eine Fabrik des Jahres aus?

Wo steht heute die IT bezüglich der Unterstützung einer Fabrik des Jahres und wie weit ist sie weg von der Fertigung im Automobilbereich?

Wir sprechen im Sinne der Industire 4.0 von einem "Alterunterschied" zwischen 150 Jahren Automobil-Industrie versus 40 Jahren IT. Mein Benchmark wird den Rückstand aufzeigen, den die IT heute (noch) hat im Vergleich zur modernen Zuliefer-Fertigung "just in time".

Was würde ich mir wünschen, wie es sein sollte? Ein möglicher Ausblick auf:

  • Führung,
  • Architektur,
  • agiles Projekt Management,
  • Service Management,
  • Mit-Unternehmer