Ralf Jan Schaefer - IBM Deutschland GmbH

Ralf Jan Schaefer ist 39 Jahre alt und IT-Architekt der IBM Deutschland GmbH. In den Bereichen Systems- und Service Management begleitet er seit über 10 Jahren viele nationale und internationale IT- Projekte in allen Branchen. Bis zu seinem Wechsel zur IBM Software Group im Februar 2011 war er Mitglied der Design Authority und verantwortlich für die Systems Management Infrastruktur Services im Unternehmensbereich Strategic Outsourcing. Aktuell arbeitet er als Tivoli Technical Sales und unterstützt seine Kunden auf ihrem Weg zu dynamischen Infrastrukturen und effizienten IT-Services.

Vortrags-Abstract

Wie kann ich alle meine Endbenutzer Geräte - traditionell oder mobile - gesamtheitlich betrachten und managen? Die IT steht mit der ständig wachsenden Zahl und Heterogenität von Endbenutzer Geräten vor neuen Herausforderungen. Mobile Device Management Lösungen helfen Unternehmen die Sicherheit von Informationen auf den Geräten zu gewährleisten, Applikationen zu managen, Verbindungen oder auch Restriktionen für die Nutzung von bestimmten Diensten zu regeln. PCs und mobile Geräte haben auch viele gemeinsame Anforderungen. Moderne Enduser Services schließen auch die mobile Welt ein, bieten neue Möglichkeiten, müssen aber auch neue Paradigmen und Funktionen adaptieren. Dazu gehört nicht nur die Anpassung eines Self-Service Portals für mobile Browser, sondern die standardisierte Integration von mobilen Funktionen und Services in den globalen IT Service Katalog. Workflows unterstützen den Prozess bei Freigaben und Ausnahmen , oder auch bei der Integration von Systemen zur Anschaffung, Abrechnung oder Lizenzierung. Im Kontext der neuen mobilen Services stehen Funktionen rund um das Applikation- und Plattform Management, Location Services, Security und Access Managements.