Download für Teilnehmer und Mitglieder

Die Präsentationen stehen zum Download bereit – soweit sie dem itSMF freigegeben wurden.

Melden Sie sich mit Ihren itSMF Mitgliedsdaten oder mit den auf dem Event bekannt gegebenen Login-Daten an.

Teilnehmer 3 Monate gültig - Mitglieder dauerhaft

Anmeldung

Login »
UhrzeitThema
ab 8:00Registrierung / Eröffnung der Ausstellung

P L E N U M
09:00 - 09:15Eröffnung des 2. Kongresstages
Vorstand itSMF e.V.
09:15 - 10:00itSMF-Branchen- und Themenforen präsentieren aktuelle Ergebnisse
10:00 - 10:30Kaffeepause im Ausstellungsbereich
10:30 - 11:15Wer immer in den Spuren anderer wandelt, muss sich nicht wundern, wenn er keine Eindrücke hinterlässt
Opens internal link in current windowDieter Lange, Training, Consulting, Coaching
11:15 - 12:00Podiumsdiskussion mit Goldsponsoren
Moderation: Oliver Lindner, itSMF Deutschland e.V.
12:00 - 13:30

MITTAGSPAUSE im Ausstellungsbereich

Das Programm des Kongresses wird durch 30-minütige Fachdiskussionen unter der Leitung der itSMF-Vorstände in der Ausstellung ergänzt:
  • Stand 30 - Cloud Sourcing
  • Stand 28 - Relationshipmanagement im ITSM

 

13:30 - 13:35Anwenderforum ITSM Basics I
Moderation: Mathias Traugott
13:35 - 13:55

On the Road to Service - Service Design & Transition: Prozessgestaltung in der Praxis

  • Service Design
  • Service Transition
  • Vergleich von Prozessmodellen
  • ISO 20000

Ralf Grasedyck, HiSolutions AG /
Dr. Bernd Pfitzinger, Toll Collect GmbH

13:55 - 14:15

Innovationen schaffen - Ablösung des ITSM-Tools mit internationalem Rollout

  • Tool-Ablösung nach 10 Jahren ITIL-Prozesse
  • Rollout nach Asien und den USA
  • Internationales Schulungskonzept
  • Einbindung von E-Learning

Dr. Klaus-Peter Roy, Heraeus infosystems GmbH

14:15 - 14:35

Im Neuland zu Hause - Continuous Service Validation and Test

  • Mit Service Validation und Test kontinuierlich optimieren
  • Kann man Performance managen?

Eric Nordmann, T-Systems Multimedia Solutions GmbH

14:35 - 14:55Diskussion
13:30 - 13:35Anwenderforum ITSM Basics II
Moderation: Opens internal link in current windowUte Claaßen, Staatliches Baumanagement Ems-Weser
13:35 - 13:55

Design einer service-orientierten Informationsbasis

  • Erfolgsfaktor Wissensmanagement im ITSM
  • Vom serviceorientierten CMS zum Service Knowledge Management System

Peter Seidl, Steria Mummert Consulting AG

13:55 - 14:15

Reise in die Zukunft -
ITSmile - Remedy SaaS and more

  • ITSM-Lösung aus der Cloud Hosting- und Servicequalität
  • Proven Practices nach Reifegrad des Anwenders

Opens internal link in current windowBernhard Schranz, TUI Info Tec GmbH

14:15 - 14:35

SAM for all

  • Best Practice für das Lizenzmanagement
  • Compliance durch COMPAREX und
  • Matrix42 SAM Prozesse optimieren

Jürgen Osan, COMPAREX Deutschland GmbH

14:35 - 14:55Diskussion
13:30 - 13:35Anwenderforum Compliance
Moderation: Dr. Kurt Glasner, itSMF e.V.
13:35 - 13:55Please Fasten Yout Seat-belts! - Compliance und Information Security in der Cloud
  • Welche Herausforderungen gibt es?
  • An was sollten wir denken?
  • Wer hat eigentlich die Verantwortung?
Michael Rüggeberg, Capgemini
13:55 - 14:15

Bring Your Own Devices - Mobile Compliance

  • Mobile Devices
  • Compliance
  • ITIL Configuration Management
  • Haftung

Georg Meyer-Spasche, Osborne Clarke

14:15 - 14:35

Die Grenzen des Service Managements überwinden - Ganzheitliche Wertschöpfung durch Best Management Practice

  • Best Management Practices
  • Service Management
  • Ganzheitliche Service-Steuerung
  • Framework-Integration
  • Integrations-Modell

Björn Hinrichs, SERVIEW GmbH
Opens internal link in current windowAndreas Drechsler, Universität Duisburg - Essen

14:35 - 14:55Diskussion
13:30 - 13:35Anwenderforum - Manage IT!
Moderation: Steven Handgrätinger, itSMF e.V.
13:35 - 13:55IT-Service-Management
Prozesse agil entwickeln
  • Nutzenorientierung
  • Breite Beteiligung der Organisation (Management of Change - Evolutionärer Wandel)
  • Prozesskritiken
  • Agile Vorgehensweise

Christian Dinnus, Information und Technik NRW /
Prof. Dr. Marc Jansen, Hochschule Ruhr West

13:55 - 14:15Was kommt nach ITIL? Effizienzsteigerungsprogramme!
Opens internal link in current windowRolf Frank, Bundesagentur für Arbeit
14:15 - 14:35

Kurs halten! - Steuerung im ITSM mit Kennzahlen

  • Definition und Implementierung geeigneter Kenngrößen
  • Effizientes IT-Service-Management
  • (Effizienz-)Kennzahlen
  • Effizienzmanagement

Dr. Manuela Schröder, MSD Consult

14:35 - 14:55Diskussion
13:30 - 13:35Anwenderforum Tools
Moderation: Anja Zimmermann
13:35 - 13:50

Vom taktischen Service Anbieter zum strategischen Erfolgsfaktor - durch den Einsatz einer Service Management Lösung

  • FrontRange ITSM Enterprise
  • Service Catalog
  • ITSM Mobile

Opens internal link in current windowGerd Misselbeck, Frontrange Solutions Deutschland GmbH

13:50 - 14:05

Service Katalog in der Praxis - Erfolgskritische Faktoren für die Einführung

  • Warum nutzen Unternehmen einen Service Katalog?
  • Welche Services werden in einem Katalog angeboten?
  • Was sind die wesentlichen Schritte in der Einführung?
  • Worauf ist in der Praxis zu achten, damit sich der erwartete Mehrwert einstellt?

Ulrich Zeh, IBM Deutschland GmbH

14:05 - 14.20

Kommunikation für IT-Entscheider

  • Wie bringe ich ITSM zum Kunden und Mitarbeiter?
  • Kommunikationsorientierte Skills in ITSM-Projekten
  • Der "Kommunikationswerkzeugkoffer"

Opens internal link in current windowDr. Wolfram Häußler / Opens internal link in current windowRomy Heineken, T-Systems Multimedia Solutions GmbH

14:20 - 14:35Das Kommando behalten
Beherrschung der Komplexität mit Command

  • Komplexität in der Servicebereitstellung
  • Beteiligte Sub-Services und Ressourcen
  • Leistungsdefinition (Qualität, Reproduzierbarkeit, Verfügbarkeit und Liefertreue)
Opens internal link in current windowKlaus Thiede, FNT GmbH
14:35 - 14:55Diskussion
Best Management Practice Forum
Moderation: Stephan Brendel, APMG-Deutschland
13:30 - 14:05
Die Verzahnung von IT Service Management mit Projektmanagement
  • Unternehmenszertifizierung nach der ISO/IEC 20000
  • Verzahnung Projektmanagement und ITSM
Marc Köhler, Union Investment
14:05 - 14:40

IT-Projekte im Griff mit den „Best Practices“

  • Wie bringt man Fachabteilungen und IT zusammen
  • Wie kann PRINCE2 hier effektiv helfen?

Opens internal link in current windowMartin Rother, QRP MMI

14:40 - 14:55Diskussion
14:55 - 15:25Kaffeepause im Ausstellungsbereich
P L E N U M
15:25 - 16:10

The impact of ITIL 2011 on service management systems of the future

  • Key changes in in ITIL2011 Edition
  • Impact on existing service management systems
  • Implementation within service provider organisations

Colin Rudd, itSMF International

16:10 - 16:30Abschluss
Vorstand, itSMF Deutschland e.V.