Download für Teilnehmer und Mitglieder

Die Präsentationen stehen zum Download bereit – soweit sie dem itSMF freigegeben wurden.

Melden Sie sich mit Ihren itSMF Mitgliedsdaten oder mit den auf dem Event bekannt gegebenen Login-Daten an.

Teilnehmer 3 Monate gültig - Mitglieder dauerhaft

Anmeldung

Login »
UhrzeitThema
ab 8:00Registrierung / Eröffnung der Ausstellung / Early-Bird-Frühstück

P L E N U M
10:00 - 10:45Eröffnung des Kongresses "Future of ITSM"
Begrüßung der Teilnehmer und Einführung in den Kongress
Vorstand itSMF e.V.
10:45 - 11:30The Future of Best Practice Project and Programme Management
Alan Harpham, Chairman APM Group
11:30 - 12:00

IT Changes!

  • IT Changes! - Government does not?
  • Sicherung der Online-Handlungsfreiheit
  • Eintrittskarte zur „digitalen Agora“

Dr. Sönke E. Schulz, Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften an der CAU

12:00 - 13:30

MITTAGSPAUSE im Ausstellungsbereich

Das Programm des Kongresses wird durch 30-minütige Fachdiskussionen unter der Leitung der itSMF-Vorstände in der Ausstellung ergänzt:
  • Stand 29 - "Mobility und BYOD"
  • Stand der APMG "Change IT!"

 

13:30 - 13:45Anwenderforum ITSM Basics I
Moderation: Mathias Traugott, Glenfis AG
13:45 - 14:05

Qual der Wahl - Priorisierung von ITIL-Prozessen

  • Implementierungsreihenfolge
  • Prozessinteraktion

Roman Barski, Deutsche Bank AG /
Erik Heimann, Universität Duisburg-Essen

14:05 - 14:25

Einfach abheben - Integrierte IT-Prozesse am Airport Nürnberg

  • Aktuelle Prozesslandkarte und Toolintegration
  • Zusammenspiel von SLA-Management und Availability Management
  • Einsatz flexibler Sourcing-Modelle
  • IT-Controlling auf Basis hoher Transparenz zu Preis, Leistung und Qualität
Jörg Ziegler, Flughafen Nürnberg GmbH
14:25 - 14:45

Quadratur des Kreises? - Integration von Configuration und Change Management

  • Die Kunst des Scoping bei der Change / Config Integration oder „irgendwie hängt alles zusammen“
  • Die Stolperfallen im Integrationsprojekt
  • Konkreter und messbarer Nutzen unserer Implementierung
  • Lessons Learned

Karl Heinz Goebbels, T-Systems Segment Telematic Services /
Heiko Müller, HiSolutions AG

14:45 - 15:15Diskussion
13:30 - 13:45Anwenderforum ITSM Basics II
Moderation: Opens internal link in current windowUte Claaßen, Staatliches Baumanagement Ems-Weser
13:45 - 14:05

Vorsprung durch Transition Management
Ein Good Practice-Ansatz im AUDI Service Desk

  • Transition Management
  • Service Desk
  • Wissensmanagement
  • Configuration Management

Murat Suezen, AUDI AG

14:05 - 14:25

Ticketqualität
Audit von Service Desk Organisationen

  • Qualität des Service Desks
  • Vorgehen beim Audit eines Service Desks
  • Kritische Erfolgsfaktoren
Opens internal link in current windowMarkus Schweizer, USU Consulting GmbH
14:25 - 14:45

Alles sauber!
Teambasierte Prozessdefinition und Auswahl des passgenauen ITSM-Tools

  • Wie können Soll-Prozesse effizient unter breiter Beteiligung erstellt werden?
  • Methoden für hohes Commitment bei dem Prozessbeteiligten
  • Methoden zur Auswahl des passenden ITSM-Tools

David Scribane, Berliner Stadtreinigungsbetriebe

14:45 - 15:15Diskussion
13:30 - 13:45Anwenderforum Sourcing-Strategien
Moderation: Dr. Kurt Glasner, itSMF e.V.
13:45 - 14:05

Alles muss raus! - Full Outsourcing

  • Kompetenz
  • Stabilität
  • Planungssicherheit
  • Innovation

Opens internal link in current windowWerner Duske, Stadt Schweinfurt

14:05 - 14:25

Not If - But How - Multisourcing bei der Munich

  • Full Outsourcing "NEIN DANKE": Wir sehen einen klaren Mehrwert in einer starken internen IT in definierten Bereichen
  • Multi-Sourcing als Modell: Flexible globale Sourcing-Strategie in einer durchgängigen Service Architektur Retained Organisation: Die "geistige Lufthoheit" über die Kernkompetenzen als Unternehmenswert
  • Frameworks: Klare Sourcing- und Service-Governance mit Metriken und Management-Reports
  • Cloud-Sourcing: Wohin geht die Reise bei Munich Re?

Opens internal link in current windowKarl-Heinz Neumann, Munich Re

14:25 - 14:45

Drum prüfe wer sich ewig bindet - IT-Sourcing- Projekte leicht gemacht

  • IT Outsourcing
  • Vorgehensmodell, Projektmanagement
  • Auslagerung von IT Services
  • Rechtliche Aspekte und Prozessmodelle

Jürgen Dierlamm, microfin Unternehmensberatung GmbH

14:45 - 15:15Diskussion
13:30 - 13:45Anwenderforum - Change IT
Moderation: Oliver Lindner, itSMF e.V.
13:45 - 14:05

Komplexität in ITIL-Projekten erleben, verstehen und meistern

  • Komplexität meistern
  • Ganzheitliches Denken unterstützen
  • Erfolg im ITIL-Projekt sichern
  • Entscheidungssicherheit erhöhen

Dierk Söllner, Dierk Söllner IT-Beratung

14:05 - 14:25

ITIL im Mittelstand - ITSM-Wissen als kritischer Erfolgsfaktor

  • Was sind Treiber und Barrieren für den Einsatz von ITSM in KMU?
  • Effektiver Einsatz der IT-Ressourcen spart bis zu 40% ein
  • Einsparungen durch gezielte organisatorische Veränderungen für Innovationen nutzen
  • Fallbeispiele
Philipp Küller, Hochschule Heilbronn /
Kirsten Platz, MFG Baden-Württemberg mbH
14:25 - 14:45

Land in Sicht! - ITIL im  Hamburger Hafen

  • Steuerungsinstrumente – Den Wandel aktiv gestalten
  • Projektumfang – Mut zur Lücke
  • Workarounds – Lernen mit Übergangslösungen
  • Führung – Loslassen und (Prozessen) vertrauen

Hendrikje Kühne, osb-international /
Bernd Wilmer, Hamburg Port Authority

14:45 - 15:15Diskussion
13:40 - 13:45Anwenderforum Tools
Moderation: Anja Zimmermann
13:45 - 14:00

Methoden zur effektiven Anwenderinformation

  • Proaktive Anwenderinformation
  • Echtzeitbenachrichtigung

Giovanni Di Terlizzi, Cordaware GmbH

14:00 - 14:15

Erweiterung von ITSM-Lösungen: Device Management für Smartphones & mobile Geräte

Heiko Beck, Numara Software GmbH

14:15 - 14:30

OMNITRACKER – Von der Bedarfsmeldung über das Beschaffungsmanagement bis zum IT Service Management

  • OMNITRACKER, integriertes Beschaffungsmanagement

Opens internal link in current windowBernhard Mandutz, Omninet GmbH

14:30 - 14:45

Die Zukunft der ITSM B2B Integration - effektive Multiprovider Steuerung

  • Schnelle und einfache Anbindung von einer Vielzahl von Sourcing-Partnern
  • Nahtlose Zusammenarbeit über die gesamte Service Kette
  • Qualitätssteigerung mit durchgängigen Analysen über die Prozesskette
  • Kostenreduktion durch Automatisierung

Opens internal link in current windowOliver Liebold, SolveDirect Service Management GmbH

14:45 - 15:15Diskussion
Best Management Practice Forum
Moderation: Stephan Brendel, APMG-Deutschland
13:30 - 14:05

PRINCE2-Einführung am UniversitätsSpital Zürich

  • Trotz unterschiedlicher Interessensgruppen PRINCE2 erfolgreich einführen
  • Durch PM-Methode lösbare und nicht lösbare Probleme
  • Durch ein Tool die Akzeptanz der Methode erhöhen

Opens internal link in current windowMarkus Waldesbühl, UniversitätsSpital Zürich

14:05 - 14:40

Mit ITIL und COBIT zur Zertifizierung nach IDW PS 951

  • Design der Prozesse und Abbildung über SAP-CRM zur automatisierten Leistungsverrechnung

Opens internal link in current windowDr. Kay Holzkamp, CircIT /
Opens internal link in current windowKatja Leinbach, Maxpert GmbH

14:40 - 15:15

Service Delivery Manager - Engpass Kommunikation im Offshoring

  • Durch soziale und interkulturelle Kompetenzen die internationale Zusammenarbeit verbessern

Opens internal link in current windowBernhard Hofmann, AtoS GmbH /
Opens internal link in current windowTony Norman, CONSENSUS Consulting

15:15 - 15:45Kaffeepause im Ausstellungsbereich
P L E N U M
15:45 - 16:30Der ITIL App Store - oder warum IT Betrieb eine Community ist
Hans-Christian Boos, arago Institut für komplexes Datenmanagement AG
16:30 - 17:15

Strengthening Service Management – Power to the Professional!

  • Current events/developments in Service Management
  • Professionalism
  • Credential vs. Certification vs. Membership
  • Credentialing and you
  • priSM

Suzanne D. Van Hove, priSM® Program Manager

17:15 - 18:00Management of Own Devices
Burkhardt Schütte, CIO PricewaterhouseCoopers
Abendveranstaltung
18:00-19:30
Get together in der Ausstellung mit Bierausschank.
ab 19:30
Abendprogramm
19:30 - 20:30 Preisverleihung