Prozessentwicklung auf Basis der ISO/IEC 20000

02.12.2009, 13:30 bis 13:45 Uhr

Eine Prozessentwicklungskarte (PEK) nach ISO/ICE 20000: Ohne jeden Zweifel gibt es bei der Entwicklung und Gestaltung der IT Service Management-Prozesse Abhängigkeiten zwischen diesen. Der notwendige Erfahrungsschatz zu diesen Zusammenhängen ist in der ISO/IEC 20000 enthalten; bis heute hat ihn niemand gehoben. Die Entwicklungskarte stellt diese nun dar und zeigt damit verschiedene Fallen und Probleme in der Einführung von ITSM-Prozessen auf.
Der Vortrag stellt die fachliche Grundlage der PEK dar. Im praktischen Teil werden die Anwendung, der Nutzen und die Lessons learnt für die Entwicklung von Prozessen dargestellt.