Pre-Workshops 3. Dezember, 9:30 Uhr - 17 Uhr

In ganztägigen Workshops am Tag vor dem Kongress werden Spezialthemen unter der Leitung von anerkannten Fachleuten in überschaubaren Arbeitsgruppen vertieft. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, außerhalb von betrieblichen Strukturen die Themen gemeinsam mit Fachkollegen offen zu diskutieren.
Die Teilnehmerzahl je Workshop ist auf max. 20 Personen begrenzt.

Pre-WorkshopThemaReferent/en
1
Crash-Kurs ITILv3Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBjörn Hinrichs,
itSMF Deutschland e.V.
2
SLA-Verträge und Controlling in der öffentlichen Verwaltung

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterJürgen Breithaupt,
Infora GmbH
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterGünter Job,
Adlon Datenverabeitung GmbH

3
TVIT: Total Value of IT - Wertbeitrag der IT zum GeschäftserfolgÖffnet einen internen Link im aktuellen FensterDr. Dirk Heiss,
Gartner Deutschland GmbH
4

IT changes - change IT! - Vorteile der Projektmanagementmethode PRINCE2TM

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterRalf Asche,
Ingenieurbüro Service Management Gate
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterWolfgang Behrendt,
Trainer, Berater, Coach

5
IT Services industriell produzieren? - Wie geht das?Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterStephan Fischli,
itp-commerce ltd /
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterJosef Dold,
IT ECONOMY DOLD
6
CMMI-ITIL - ITIL als Teil der CMMI-FamilieÖffnet einen internen Link im aktuellen FensterMalte Foegen,
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAlfred Olbrich,

wibas IT Maturity Services GmbH
7
Qualitätsmanagement nach ITIL: Continual Service Improvement

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterThomas Hartmann,
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterFredrik Strietz,
ITSM Consulting AG

8
Business Process Management und ITILÖffnet einen internen Link im aktuellen FensterRainer Heck,
itSMF Deutschland e.V.
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterDr. Thomas Dressler,
Knowledge Hub GmbH
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterMichael Dierks/
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterChristian Herzog,
IDS Scheer AG
9
Service-Erbringung - Von der Spezifikation bis zur AbrechnungÖffnet einen internen Link im aktuellen FensterPaul G. Huppertz,
Avanade Deutschland GmbH
10
People Changing - Change People - Veränderungen brauchen LösungenÖffnet einen internen Link im aktuellen FensterJörg Unterberger,
Hewlett Packard