Stefan Krüll

Moderator


13.15 - 13.35 Uhr


Neue Betriebsmodelle für Service Organisationen verankern

  • Umgang mit Komplexität und Veränderung
  • Muti-Sourcing und Service Management
  • Transition Management und Transformation Management
  • Enterprise Architekturen für Service Management

13.35 - 13.40 Uhr / DISKUSSION DER VORTRÄGE


13.40 - 14.00 Uhr


Dank "Wertstiftender-IT und Commodity-IT" neue Anwendungsbereiche für ITIL

  • Aus 1 mach 1: Die Unternehmens-IT als Provider- Bleibt der IT-Betrieb auf der (internen) Strecke?
  • Veränderung 4.0: Transformation-IT- Von Gestaltern und Bewahrern, der Zeitgeist ist mitten unter uns
  • Alles "bimodal" oder doch nur ein Zwischenhoch für neue Absatzchancen?
  • ITIL neu interpretiert: die unentdeckten Potentiale für "Digital Readiness" IT-Organisationen

14.00 - 14.05 / DISKUSSION DER VORTRÄGE


14.05 - 14.25 Uhr


Take IT easy – Motivation für Veränderungen

  • Veränderungsmanagement
  • Motivation von Mitarbeitern
  • Methodisches Werkzeug
  • Kleine und mittlere IT-Organisationen

14.25 - 14.30 Uhr / DISKUSSION DER VORTRÄGE


14.30 - 14.50 Uhr


Herausforderung bei der Einführung eines Desktop Managed Services im internationalen Umfeld

  • Einführung von Managed Service für mobile und stationäre Arbeitsplätze in EMEA
  • Bechtle Best Practice für die Leistungserbringung im Bereich Einkauf, IMAC und IT-Services
  • Service Blueprint unter Berücksichtigung der länderspezifischen Besonderheiten
  • Herausforderungen bei Veränderungen in internationalen Unternehmen

14.50 - 15.00 Uhr / DISKUSSION DER VORTRÄGE UND ZUSAMMENFASSUNG DES FORUMS