Dr. Igor Radisic - Horváth & Partner GmbH

Dr. Igor Radisic ist seit 2011 bei Horváth & Partners als Principal im Competence Center CIO & Project Advisory tätig und leitet dort das Business Segment IT Performance Management.

Seine Projektschwerpunkte liegen in den Bereichen IT Strategie und Planung, betriebswirtschaftliche IT-Steuerung sowie IT Kostenoptimierung. Seit über 15 Jahren leitet und begleitet er Projekte im Bereich des IT Performance Managements bei DAX- und MDAX-Unternehmen.  

Nach seinem Informatik-Studium an der LMU München, war Dr. Radisic ab 1999 zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Informatik an der LMU München tätig. In dieser Zeit war er parallel Projektleiter in einem dreijährigen Forschungsprojekt mit der DeTeSystem (heute: T-Systems) zum Thema IT Abrechnungsmanagement. Nach seiner Promotion wechselte er 2003 zur BMW AG und setzte seinen beruflichen Werdegang als IT-Controller und Service Level Manager fort. Dort verantwortete er zuletzt das IT-Controlling an den internationalen Standorten der BMW Group. Bevor Dr. Radisic seine Beratertätigkeit bei Horváth & Partners aufnahm, war er außerdem drei Jahre als Manager und Prokurist bei der KPMG AG im Bereich IT Performance & Strategy tätig.

 

Vortrags-Abstract

In der produzierenden Industrie haben sich im Zuge des anhaltenden Effizienzdrucks der letzten Jahrzehnte Ansätze zur Ergebnisoptimierung etabliert, die auch für den IT-Bereich großes Potenzial versprechen. Im Rahmen des Vortrags wird aufgezeigt, wie in Analogie zur Produktionssteuerung mit Hilfe des IT-Factory-Ansatzes Transparenz und nachhaltige Strukturen in der IT-Kostensteuerung geschaffen werden, um Effizienzgewinne realisieren zu können.

Inhalt:

  • Herausforderungen des CIOs in der IT-Kostensteuerung
  • Analogien zur betriebswirtschaftlichen Steuerung von Produktionsunternehmen
  • Das IT-Factory-Framework: Steuerungsprinzip und kritische Erfolgsfaktoren
  • Wie ein resultierendes, verbessertes IT-Reporting zur IT-Kostenoptimierung beiträgt