A G E N D A

1 Klick auf die Referenten-Namen = Abstract des Vortrags.

Download Agenda

folgt in Kürze

UhrzeitThemaModeration / Referent
ab 09:00

Empfang und Check-In

Begrüßungskaffee und Kennenlernen der Teilnehmer

10:00 - 10:15

Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung

Vorstand
it
SMF Deutschland e.V.
10:15 - 11:00

Bedeutung des Themas Cyber- und IT-Sicherheit in Firmen und Behörden

Vorstellung der Ergebnisse einer aktuellen Umfrage zu IT Sicherheits-Managementsystemen unter den itSMF Mitgliedern

Standpunkte des itSMF: "Eine umfassende Cyber Security ist nur mit einem darunter liegenden IT Service Management zu realisieren. Das gilt u.a. für die strukturierte Meldung von Sicherheitsvorfällen, die Analyse von Bedrohungen und Schwachstellen und die aktuelle Dokumentation der Service Bäume der einzelnen Service Komponenten. Dies sind alles Themen eines ITSM Systems."

Standpunkte der Teilnehmer und Diskussion

Ute Claaßen, OFD Niedersachsen, Vorstand itSMF

Krzysztof M. Paschke, GRC Partner GmbH, Leiter des itSMF Fachforums Notfallmanagement und IT-Sicherheit

11:00 - 11:30Kaffeepause und Networking
11:30 - 12:30

Cyber Security im Kontext der Digital Transformation am Beispiel der Automobilindustrie

Die Automobilindustrie befindet sich aktuell durch die Digitalisierung im Umbruch. Ein ganz zentraler Aspekt dabei ist die zunehmende Bedeutung der Cyber Security.

Lesen Sie dazu den Artikel von Jochen Sandvoß aus unserem ITSM Magazin

Mit anschließender Diskussion

Jochen Sandvoß,
Rene Sichler
Mieschke Hofmann und Partner (MHP) - A Porsche Company

12:30 - 13:00

CYBER SECURITY - Cyber Trends in 2017

Ein Beitrag zur Bedrohungslage

Rainer Heck, Director

Control Risks Deutschland GmbH,
Vorstand im itSMF Deutschland e.V.

13:00 - 14:00

Mittagspause

14:00 - 14:30

Vortrag 4

Inhalte folgen

Referent folgt
14:30 - 15:00

Vortrag 5

Inhalte folgen

Referent folgt

T-SYSTEMS INTERNATIONAL GMBH

15:00 - 15:30

Zero Outage

Unser Weg zu einem Industrie Standard

Tim Wasle,

T-SYSTEMS INTERNATIONAL GMBH

15:30 - 16:00 Kaffeepause und Networking
16:00 - 16:30

Praxisbericht zur Umsetzung eines ISMS  

Ein Beispiel aus der Salzgitter AG Gruppe

 

Achim Nühnen,

EUROPIPE GmbH

16:30 - 17:00

Praxisbericht über den Aufbau eines CERT

Referent folgt

17:00 - 17:30

Abschlussdiskussion und Ende der Veranstaltung

Vorstand
it
SMF Deutschland e.V.