Konrad Walser, Sven-Carsten Strüver

 

»ITIL und Outsourcing«: Praxisbeispiel Union IT-Services GmbH

In der letzten Ausgabe dieser Zeitschrift erschien unter dem Titel »ITIL und Outsourcing: Auslegeordnung eines Problems« ein Artikel, der aus theoretischer Sicht die Problematik von Abstimmungsproblemen zwischen IT-Leistungsbeziehern und -erbringern in mehrstufigen IT-Servicelieferketten analysierte und in dem wir zu dem Schluss gelangten, dass ITIL keinen ausreichenden Rahmen bietet für IT-Service-Supply-Chain-übergreifendes Service-Management, weil es zu sehr aus der Innenperspektive eines Leistungserbringers heraus entwickelt wurde [Walser & Strüver 2009].

Wie mit einem differenzierten Ansatz ? je nach Geschäftsanforderungen bezüglich Komplexität, Kritikalität und Standardisierungsgrad ? Anzahl und Kaskadierung von Dienstleistern dennoch beherrscht werden können, zeigt das Praxisbeispiel der Union IT-Services GmbH.