Karl-Heinz Neumann

Quo vadis IT-Strategie und Servicestrategie?

Wie viel Strategie(n) braucht eine IT-Organisation, um erfolgreich zu sein - und vor allem: Wie umfangreich muss diese Strategie dokumentiert sein? Wer muss bei der Erstellung beteiligt sein, wer muss sie kennen und verstehen, damit diese Strategie auch den entsprechenden Nutzen für das Unternehmen hat?

Bei der Erarbeitung des Positionspapiers zum neuen ITIL-V3-Thema der Servicestrategie wurde relativ schnell deutlich, dass die Begrifflichkeiten in der Praxis keineswegs so eindeutig sind, wie man dies beim Lesen des Buches "Service Strategy" vermuten könnte. Man trifft auf Abgrenzungsprobleme des allgemeinhin bekannten Begriffs der IT-Strategie und dem durch ITIL neu geprägten Begriff Servicestrategie.

In diesem Beitrag möchte ich konkret schildern, wie wir das Thema in der Münchener Rück (MR) betrachten, in welchem Gesamtkontext der IT-Strategie eine Servicestrategie steht, welche Lösungsansätze wir gewählt haben und welche Herausforderungen wir sehen.