Jürgen Dierlamm

Neues - und Offizielles - über ITIL Version 3

Die ITIL Version 3 wird am 30. Mai 2007 mit den fünf Core-Büchern und einem Einführungsband in englischer Sprache erscheinen, so viel ist sicher. Aber was wird sie bringen? Vor allem: Wie wirkt es sich aus, wenn man gleichzeitig die Materie ändert (ITIL-Refresh-Projekt) und auch fundamental an der Form Änderungen vornimmt (CAR-Projekt, »Commercial Activities Recompetition«, das heißt die Neuvergabe und Änderungen beim Recht der Veröffentlichung (TSO) und vor allem bei der Personenzertifizierung (APM Group))?

Form follows function? Man wird abwarten müssen, jedenfalls gibt es viele Gerüchte und bis vor Kurzem auch viel Nicht-Offizielles zu ITIL Version 3. Mit diesem kurzen Artikel versuche ich ein wenig aufzuräumen im »ITIL-Haus«. Ich stütze mich dabei nur auf die bisher offiziell erhältlichen Informationen der OGC, die Sie sich in der Liste der Links auch ansehen und besorgen sollten.