Jan Hadenfeld

Change- und Configuration-Management ALTANA Pharma implementiert ITIL zur Optimierung des IT-Managements

Bedingt durch Gesetze wie den Sarbanes-Oxley Act (SOX), höhere Strafen für Softwarelizenzverletzungen und Bestrebungen, die Wirtschaftlichkeit der IT zu erhöhen, benötigen Unternehmen mehr denn je akkurate und detaillierte Daten ihrer gesamten IT-Infrastruktur. Für viele Geschäftsprozesse ist die IT einer der wesentlichen Leistungsträger. Das gilt für die Computerkasse im Supermarkt ebenso wie für das Buchungssystem einer Fluggesellschaft, die Onlineverfügbarkeit von Banken, das Lager eines Automobilzulieferers oder die Produktion von pharmazeutischen Produkten. Störungen in der Hard- und Softwareumgebung sind ein hohes Risiko für jedes Unternehmen. Laut einer Studie am »Center for Research on Information Systems« der University of Texas gingen über 90 % der Unternehmen konkurs, die einen totalen Datenausfall erlitten.