Helge Dohle | Jürgen Rühling

ISO/IEC 20000 - Stellenwert für das IT Service Management

Mit der ISO/IEC 20000 ist die Grundlage für eine Zertifizierung des IT Service Management auf Unternehmensebene geschaffen: Durch die Führungselemente der Norm ISO/IEC 20000 und einem an der ISO 9000 angelehnten Zertifizierungsschema können sich Unternehmen bzw. Serviceorganisationen nun zertifizieren lassen. Der Nutzen einer ISO/IEC 20000-Zertifizierung kann dabei sowohl auf Seiten des Servicegebers (Unternehmen bzw. IT-Dienstleister) wie auch auf der des Servicenehmers (Kunde) liegen.