Katrin Patzer, Sven Liebing

Testen – Innovation statt Schattendasein

»Könnt ihr das mal durchklicken – und schauen, ob alles funktioniert?« – Sieht so die Welt des Testens aus? Jedermann, so glauben einige Manager, kann eine Applikation mal eben testen. »Testen – das kann doch jeder.«

Mit der Entwicklung vieler neuer Technologien, mit dem Anspruch an innovative Softwareprodukte wächst der Bedarf an einer ausgereiften Qualitätssicherung.

In diesem Artikel werden die Erfahrungen des Testlabors der T-Systems Multimedia Solutions GmbH in der Qualitätssicherung von serviceorientierten Architekturen dargestellt. Beginnend mit einem Überblick über das klassische Testvorgehen werden Verbesserungen des Testprozesses unter der Berücksichtigung dieser technologischen Trends angesprochen. Abgerundet wird das Ganze durch eine Aussicht auf zukünftigen Nutzen durch Innovationen im Test.