Ihre Ausgangs-Situationen für den Besuch unserer Schulungen

- die Praxis fehlt

- Best Management Practices müssen ergänzt werden

- es fehlt ein Baustein im Service Management Projekt / Konzept

Der Markt für Schulungen und Zertifizierungen im Bereich des IT Service Managements wächst ständig. Viele unserer Mitglieder bieten Schulungen und Zertifikate an. Interessierte können in den verschiedenen Schulungen lernen was Strategie im IT Service Management bedeutet, welche Lifecycle Phasen ein Service durchläuft, welche Prozesse und Funktionen dabei eine Rolle spielen, inwiefern Kennzahlen und Reports für eine kontinuierliche Verbesserung relevant sind und vieles mehr. Dabei werden die Grundlagen für ein gemeinsames Verständnis für IT Service Management sowie ein gemeinsames "wording" geschaffen.

Dennoch fehlt in den Schulungen häufig die Praxis. Die Frage nach dem "wie" in Bezug auf die Umsetzung der good- und best practice Ansätze wird sehr häufig gestellt und bleibt manchmal unbeantwortet. Aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen Seminare anzubieten, die genau auf die Beantwortung der Frage nach dem "wie" abzielen. Dabei arbeiten wir eng mit den Foren des itSMF Deutschland e.V. zusammen und greifen auch auf dort erarbeitete Ergebnisse zurück. Die itSMF Fach- und Branchenforen setzen sich aus Vertretern von Herstellern, Anwenderorganisationen, Beratungshäusern und Trainingsunternehmen zusammen und bearbeiten Aufgabenstellungen deren Lösungen z. B. in den dokumentierten Best Practices ganz fehlen bzw. zu kurz greifen.

Unsere Seminarreihe bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Vermittlung von Wissen aus der Praxis für die Praxis
  • Know-How aus der ITSM Community: Anwenderorganisationen, Beratungsunternehmen, Trainingsinstitute, Hochschulen und Herstellerfirmen
  • Dozenten aus den relevanten itSMF Foren oder Autoren aus itSMF Publikationen
  • Vermittlung von Praxiswissen über die ITSM Literatur hinaus
  • Fokus Praxiseinsatz - die Themenauswahl basiert auf dem aktuellen Bedarf im Praxiseinsatz
  • Möglichkeit zum Organisationsübergeifenden Austausch zu den einzelnen Praxisthemen

Mit unserer Seminarreihe zu IT Service Management in der Praxis möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, an den Ergebnissen der - in Teilen langjähigen - Arbeit unserer Foren teilzuhaben. Die Seminare werden nach und nach mit aktuellen und relevanten Themen aus der Praxis und den Foren ergänzt. Auf diese Weise bieten wir Ihnen  einen stets aktuellen Blick auf die Möglichkeiten, die Sie zur Umsetzung von good- und best practice Ansätzen in die Praxis haben.

Zielsetzung der Seminare - aus der Praxis in die Praxis

Anders als z. B. in ITIL Schulungen wird in jedem unserer Seminare konkret auf ein spezifisches und praxisrelevantes  Thema eingegangen. Dabei steht die Frage nach der Umsetzung/Durchführung im Vordergrund. Ziel ist die  Befähigung der Teilnehmer das Thema in der Praxis umzusetzen.

Zu den Zielsetzungen der Seminare gehören folgende Punkte:

  • Die Teilnehmer erkennen die Lücken der Theorie und verstehen die Praxisrelevanz
  • Die Teilnehmer kennen entsprechende Lösungsansätze und können diese in die Praxis umsetzen

Derzeit bieten wir Ihnen Seminare aus der Praxis für die Praxis zu folgenden Themen an:

  • Service Level Management - Bedeutung im Service Lifecycle Management
  • IT Service Management Rollen in Prozess- und Service-orientierten Organisationen
  • Prozessmodellierung für IT Service Management Prozesse

Zielgruppen

Für wen ist diese Ausbildung interessant? Für alle…,

  • ... die sich mit Personalentwicklung im IT Service Management befassen
  • … die sich in ihrer Organisation mit dem Thema IT Service Management beschäftigen und die Aufgabe haben IT Service Management in der Praxis umzusetzen oder zu ergänzen
  • … die im Bereich IT Service Management beraten oder Trainings abhalten und häufig mit der Frage nach dem "wie" - bzw. nach den Umsetzungsmöglichkeiten in die Praxis - konfrontiert werden.

Wir möchten mit unseren Seminaren

  • IT Service Management Projektmitarbeitern
  • Verantwortlichen und Mitarbeitern aus Anwenderorganisationen
  • ITSM Beratern und Trainern
  • Projektverantwortlichen für IT Service Management / ITIL Projekte

eine Methodik, unterstützende Materialien und Erfahrungen vermitteln, die eine Umsetzung des IT Service Management Gedankenguts in die Praxis standardisiert, wiederholbar und qualtitätsgesichert ermöglicht.

Nutzen

Die Teilnehmer erhalten durch die Seminare ein umfangreiches Paket:

  • Umfangreiche Kenntnisse über Vorgehensweisen für den jeweiligen Themenschwerpunkt.
  • Teilweise notwendige Materialien zur selbstständigen Umsetzung in die Praxis.
  • Methodenwissen und Kenntnisse der zugehörigen Lücken in der Theorie.
  • Kenntnisse und Erfahrungsberichte zu Idealbildern für die Umsetzung in die Praxis.
  • Eine Austauschplattform und qualifizierte Ansprechpartner für praxisrelevante Themen.
  • Wenn möglich, erhältlich und angeboten verbunden mit Personenzertifikaten

Fakten

Voraussetzung für die Teilnehmer:

  • Der Teilnehmer benötigt als Voraussetzung ein Grundverständnis für IT Service Management wie es beispielsweise in den Foundation Trainings vermittelt wird. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass ein gemeinsames Verständnis und wording vorhanden ist.
  • Erfahrungen im Projekt Management.
  • Grundlegendes Verständnis für Aufbau- und Ablauforganisation.

Inhalte der Seminare:

  • Einführung - Darstellung der Themenrelevanz
  • Vorstellung und Erläuterung von Methoden, Lösungsansätzen und Materialien
  • Fallbeispiele, Simulation und Übungen
  • Darstellung von Idealbildern, Standards und Vorgehensweisen
  • Fragen- und Antworten - Übergreifender Austausch
  • u. U. - je nach Seminar - Prüfung und Zertifizierung (wenn offiziell angeboten)

Die Seminare dauern einen halben oder einen ganzen Tag.

Kosten und Leistungen

Die Seminare sind einzeln buchbar. Ziel ist es, den Teilnehmern neben Fakten, Inhalte und Wissen des Trainings auch den Austausch mit Teilnehmern und Trainern in den Seminarmodulen und innerhalb des Veranstaltungsrahmens  zu ermöglichen.

Leistungen:

  • 1 Tages Seminar / 8 Stunden
  • tlw. 1/2 Tages Seminar / 4 Stunden
  • Seminarunterlagen und Anschauungsmaterialien
  • Teilnahmezertifikat itSMF oder Personenzertifikat einer Zertifizierungsstelle (wenn angeboten)
  • Verpflegung während des Trainings

Die Kosten für die einzelnen Seminare finden Sie bei den einzelnen Seminaren. 

Die verbindliche Buchung erfolgt über unseren Shop https://shop.itsmf.de