BÜCHER

Neuerscheinung: ITIL Practitioner Buch auf Deutsch

Wir stellen die erste ITIL Kern Publikation in deutscher Spache seit 6 Jahren vor:

Das ITIL Practitioner Buch - ITIL Practitioner Leitlinien

Es ist Basis für die neue Ausbildungs- und Zertifizierungsreihe dazu. Hier finden Sie die Seiten mit weiteren Informationen.

Das AXELOS Buch ist bei TSO erschienen und in deren Webshop erhältlich. Klicken Sie auf das Bild

Bei einer ausreichenden Bestellmenge werden wir es auch in unseren Shop übernehmen.


 

Hier die Pressemitteilung von AXELOS zum Buch:

Im Rahmen einer kontinuierlichen internationalen Expansion hat AXELOS ITIL® Practitioner – die neue Qualifizierung des weltweit am weitesten verbreiteten Service Management Frameworks – jetzt in vier weiteren Sprachen veröffentlicht. ITIL wurde erstmals vor mehr als 25 Jahren veröffentlicht, und inzwischen werden jedes Jahr eine Viertelmillion Prüfungen über alle ITIL-Qualifizierungsstufen hinweg abgelegt.

ITIL Practitioner wurde im Februar 2016 in Großbritannien veröffentlicht und ist ab sofort auch auf Deutsch, Japanisch, Französisch und in lateinamerikanischem Spanisch verfügbar. Die Qualifizierung vermittelt ITSM (IT Service Management)-Experten die erforderlichen Fachkenntnisse, um ITIL erfolgreich einzusetzen und anzupassen, um Service Management-Fähigkeiten – organisatorisches Change Management, Kommunikation, Messgrößen und Messungen – entsprechend den Geschäftszielen zu verbessern. Sie ist der nächste Schritt nach der ITIL Foundation für Experten, die mit den Grundlagen des ITSM und dem Business-Mehrwert von gut konzipierten und bereitgestellten Services bereits vertraut sind.

ITIL Practitioner ist eine Grundvoraussetzung, um die wertvollen Expertenfähigkeiten anzuwenden, die in den Qualifizierungen ITIL Intermediate Lifecycle und ITIL Intermediate Capabilities erworben wurden.

PeterHepworth, CEO von AXELOS, erklärte: „ITIL Practitioner wurde entwickelt, um den Anforderungen von ITSM-Experten besser gerecht zu werden. Die Experten hatten uns mitgeteilt, dass sie sich praxisorientiertere Elemente als Ergänzung zu den ITIL-Leitlinien und Empfehlungen für den Einsatz und die Anpassung wünschten. Mit den vier neuen Übersetzungsversionen können wir der steigenden Nachfrage nach ITIL Practitioner, das sich weltweit wachsender Beliebtheit erfreut, besser nachkommen.“

ITIL Practitioner ist die bedeutendste jüngste Entwicklung im ITIL Best Practice-Framework, das im Jahr 1989 erstmals von der britischen Regierung eingeführt wurde. Inzwischen wird das Framework in mehr als 150 Ländern verwendet, und jedes Jahr werden mehr als eine Viertelmillion ITIL-Zertifizierungen auf der ganzen Welt vergeben. Die begleitende Publikation „ITIL Practitioner-Leitlinien“ behandelt die Fähigkeiten und Anwendung des Wissens in der Praxis und ist auf der Website von AXELOS und TSO sowie bei Amazon verfügbar.

Weitere Informationen zu ITIL Practitioner und Details zu Accredited Training Organizations (ATOs) finden Sie auf der Website von AXELOS: www.axelos.com/itil-practitioner-launch 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von AXELOS:

Deutsch: www.axelos.com/itil-practitioner-de 

 

 

Perspektivwechsel im IT Service Management

ISBN Nummer 978-3-00-048854-2

19,80 € – zum Shop

ITIL Foundation Handbuch V2011

ISBN-13: 9780113314690 (Einzelbuch)
ISBN-13: 9780113314706 (10er Pack)


IT-Servicequalität messbar machen

ISBN Nummer 9783863294540

59€ - zum Shop

Buch Vorschau

ITIL in der Öffentlichen Verwaltung

ISBN Nummer: 9783939707165

33 € - Zum Shop

Vorschau


Organisationsmodell für die IT in der Öffentlichen Verwaltung

Ein Ausweg aus dem Organisations-Dilemma

Die IT in der Öffentlichen Verwaltung steht unter erheblichem Modernisierungsdruck: Wachsende Komplexität, stagnierende oder gar schrumpfende Budgets und ein permanenter Wandel stellen hohe Anforderungen an die Fachverantwortlichen. Das Problem: Der hierarchische Aufbau der Organisationsstrukturen führt zu hohen Reibungsverlusten, insbesondere bei bereichsübergreifenden Prozessen. Viele IT-Organisationen suchen nach einem Ausweg aus diesem Dilemma.

Dieses Buch gibt konkrete Empfehlungen für die Entwicklung und Gestaltung einer neuen und leistungsfähigen IT-Organisation

Es orientiert sich dabei an dem Best Practice Framework ITIL und zeigt, wie sich durch eine konsequente Prozess- und Serviceausrichtung die Handlungsfähigkeit der IT entscheidend verbessern lässt. Von besonderer Bedeutung dafür sind neue Rollen und Verantwortlichkeiten. Die Autoren machen detaillierte Vorschläge, wie sich geeignete Rollenprofile für die IT in der ÖV beschreiben, bewerten und in die Organisation einführen lassen. Ferner erarbeiten sie praktische Hinweise für die Zusammensetzung und Einführung von notwendigen Gremien im Rahmen der ITIL-Prozesse.

Vorschau

Service Level Management in der Öffentlichen Verwaltung

Diagnose — Planung — Umsetzung

Es tut sich viel in der Öffentlichen Verwaltung: Auf allen Ebenen laufen Projekte, um die meist technologiezentrierte IT-Organisation zunehmend kundenorientiert auszurichten. Ein Erfolgsfaktor ist dabei der Prozess Service Level Management (SLM), der für die systematische Gestaltung und Steuerung von IT-Services verantwortlich ist.

SLM erfolgreich einzuführen, erweist sich oft als schwierig und anspruchsvoll
Ziel dieses Buches ist es, IT-Verantwortlichen in der ÖV die Ideen des SLM-Konzepts zu vermitteln und nützliche Hinweise für ein funktionierendes Service Level Management zu liefern. Überdies bieten ausführliche Checklisten die Möglichkeit, den individuellen Ist-Zustand im Bereich SLM selbst zu ermitteln.

84 gezielte Fragen schärfen dabei das Verständnis für SLM und geben Impulse für die Umsetzung oder Optimierung
Das Buch beschäftigt sich mit folgenden Themen

  • IT-Services, SLM, SLA
  • Bedeutung von Rollen im IT-Service-Management
  • Einbettung des SLM in den ITIL-V3-Service-Lifecycle
  • Detaillierte Checklisten zu SLM in den ITIL-Kernphasen Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation, Continual Service Improvement

Vorschau


Praxishandbuch ITIL-COBIT-Mapping (aktualisierte Auflage)

Gemeinsamkeiten und Unterschiede von ITIL V3 und COBIT 4.1

IT-Prozesse in Unternehmen werden immer komplexer. Sie lassen sich oft nur noch mit Hilfe von De-facto-Standards wie ITIL oder COBIT bewältigen.

COBIT ist ein bewährtes Rahmenwerk, mit dem sich IT-Prozesse effektiv kontrollieren und steuern lassen. ITIL ist eine prozessorientierte Sammlung vieler guter Ideen für die Bereitstellung und Verwaltung von IT-Services.

Unternehmen, die beide Standards einsetzen oder dies planen, stehen vor einem Problem: COBIT und ITIL verwenden zwar viele identische Begriffe, unterscheiden sich aber im Detail. Dabei kann es zu Überlappungen und Konflikten kommen zwischen Organisationseinheiten, die unterschiedliche Zielsetzungen und Sichtweisen haben.

Vorschau


ITIL Service Lifecycle Suite Ausgabe 2011 (Deutsch)

ITIL Lifecycle Suite - German Translation Books

Mit Unterstützung durch das itSMF Deutschland e.V. — Fachforum Publikationen — unter der Regie der APM Group / TSO und durch einen finanziellen Beitrag der beiden itSMF Mitglieder Maxpert GmbH und Serview GmbH sind im April 2013 die Ausgaben der fünf ITIL Kernbücher in deutscher Sprache erscheinen.

Wir haben diese Bücher nur als Set in den Shop genommen (keine einzelnen Bücher). Leider können wir aus technischen und rechtlichen Gründen die mit DRM versehenen PDF Ausgaben der Bücher nicht anbieten, diese finden Sie bei TSO im Shop.

Die Bücher werden im England eingekauft und nach einer Lieferung zum Tagespreis des Brit. Pfund in den Shop genommen.


Inhalt

Mit der Ausgabe 2011 wurde ITIL v3 aktualisiert, um die Konsistenz, Hilfe bei der Navigation und die Lesbarkeit zu verbessern. ITIL basiert auf einem Lebenszyklus-Ansatz und die Kern-Suite besteht aus fünf Veröffentlichungen:

  • Service Strategy
  • Service Design
  • Service Transition
  • Service Operation
  • Continual Service Improvement

Jede der fünf Publikationen stellt eine Stufe in dem ITIL Service Lifecycle dar. Mit jeder Stufe bewegt sich der Lebenszyklus zyklisch von Service-Strategie (wo die geschäftlichen Anforderungen eingestellt sind) auf das Design, Transition, den Betrieb und die kontinuierliche Verbesserung der IT-Dienstleistungen zu.

Der Lebenszyklus, von Business-Anforderungen und Bedürfnissen angetrieben, verfügt über ein kontinuierliches Feedback-System, um in jeder Phase sicherzustellen, dass die Service-Management-Angebote einen messbaren Mehrwert für das Unternehmen bieten. Der prozessbasierte Rahmen des Service-Lebenszyklus kann auf Organisationen aller Arten und Größen angepasst werden.


ArtikelnrPreisZum Shop
9780113314072
352,14 EUR
(ohne MwSt.: 329,10 EUR)
(enthaltene MwSt.: 23,04 EUR)

ITIL 2011 Core Suite

(bestehend aus 5 Büchern)