Mathias Traugott - Punctdavista AG

Mathias Traugott, BBA, ITIL Master & IT Governance Experte verinnerlicht konsequente, praktizierte Kundenorientierung seit seinen verantwortlichen Positionen rund um die Flugabfertigungs-Services und als Leiter Customer Care bei der IT Organisation der schweizerischen Fluggesellschaft.

Als Verantwortlicher des ganzheitlichen ITSM-Programmes beim grössten schweizerischen Mobilfunkanbieter (3-facher Awardgewinner) legte er die Basis für die Beraterlaufbahn. Inzwischen agiert Mathias Traugott als Principal Consultant, Facilitator & Trainer in ITIL®, COBIT®, DevOps sowie als CEO der Punctdavista AG.

Als Beirat beim itSMF Deutschland, weltweiter Keynote-Speaker und Autor gibt er seine Erfahrungen weiter und prägt das Thema Service Provider in der digitalen Welt aktiv mit. Er ist u.a. Autor des itSMF Buches "Perspektivwechsel im ITSM".


Abstract des Vortrags

Konsumentenorientiertes Service Management – oder wie meistern Sie die die digitale Transformation?

Die Digitale Transformationen stellt bestehende Geschäftsmodelle auf den Kopf, verdrängt ganze Branchen und schafft ungeahnte Möglichkeiten für neue Geschäftsfelder. Die Geschäftsstrategien bestimmen zunehmend den Einsatz der technologischen Mittel. Die globale Cloud ist ein Fakt. Eigenentwicklungen konzentrieren sich auf ausgewählte Services. Die Beherrschung des ganzheitlichen Service (Providing) Management wird zu einer unabdingbaren Notwendigkeit.

Themen wie Digitalisierung, Mobilisierung, Automatisierung sind Selbstverständlichkeiten. Da ist kein Raum für Grabenkämpfe zwischen ITIL-Jüngern, COBIT-Fanatikern, DevOps-Gurus und Agile-Fundamentalisten!

All diese Fraktionen werden weiterhin gebraucht - anders ausgerichtet als bisher. Die heutige, traditionelle IT Organisation steht vor dem Verschwinden. Die Aufteilung in Broker, Integratoren und Orchester-Dirigenten bzw. Service Provider ist, wie von den Analysten vorausgesagt, im Gange. AZURE z.B. hält Einzug in Unternehmen, wo das Thema „Outsourcing“ absolut tabu ist!

Ein schlankes, auf Ergebnisse (Konsumenten-Nutzen) ausgerichtetes Service (Providing) Management, welches die verschiedenen Disziplinen wie Governance, Agile Projektabwicklung, Lean Management beinhaltet und sinnig kombiniert, ist gefragt.

Vergessen Sie zukünftig die „IT Services“! Wir sprechen von Service, dem Bündel von Nutzeffekten für den Service Konsumenten!