Maria Rickli - Glenfis AG

Maria Rickli ist seit über 10 Jahren im IT Service Management tätig und hat in dieser Zeit bei einem Hardware-Hersteller und bei ICT-Provider internationale Grosskunden betreut. Die Begleitung von Transitions Projekten sowie die Betreuung der operativen Verträge und somit auch das Management der Kundenbeziehungen in schwierigen Zeiten gehört zu ihren Aufgaben.

Seit Juni 2017 ist sie akkreditierte Trainerin für Business Relationship Management Professional und aktives Mitglied des BRM Institutes.


Abstract des Vortrags

Business – IT Alignment – Ein top Thema seit es die IT gibt.

Das Business versteht die IT nicht und die IT versteht das Business nicht. Ein immerwährendes Beziehungsproblem, wobei jedoch nur einer der Beiden den andern Outsourcen kann.

Warum tun wir uns denn so schwer damit? Das Business hat doch erkannt, dass die IT für ihre Geschäftsprozesse unerlässlich ist und in den meisten Firmen ist der CIO mittlerweile Mitglied der Geschäftsleitung. Somit ist ja alles gut – weit gefehlt ! Es ist nicht damit getan, dass der CIO in der Geschäftsleitung sitzt – es geht darum sich gegenseitig wirklich zu verstehen, nicht nur auf Geschäftsleitungsebene.

  • Was bedeutet es als strategischer Partner zu agieren, einen Beitrag zur Geschäftsstrategie zu leisten und das entwickeln und abstimmen der Geschäftsanforderungen auf die Provider Services?
  • Wie setzen wir Portfolio Management Disziplinen und Techniken ein um den realisierten Business Wert zu maximieren?
  • Was ist Business Transition Management und wie kann es helfen Wertverluste zu minimieren?
  • Die BRM Rolle im Service Management und wie können Services und Service Levels den Geschäftsbedürfnissen angepasst werden

Das Ziel meines Vortrages ist, aufzuzeigen wie wichtig es ist, dass Business und IT ein gemeinsames Verständnis entwickeln um zu maximalem Erfolg zu gelangen. Business Relationship Management erfordert eine Kombination von definierten Prozessen und kompetenten und erfahrenen Personen.