Unsere Themen des Tages: Security, Automotive, und die Public Cloud

1. Cyber Security im Kontext der Digital Transformation am Beispiel der Automobilindustrie

 

Die Automobilindustrie befindet sich aktuell in einem grundlegenden Wandel, weg vom klassischen Manufacuring mit Fokus auf Verbrennungsmotoren und Metallverarbeitung hin zu einer voll digitalisierten Industrie für fahrende IT-Systeme.

Nur einige Beispiele sind die zunehmende Bedeutung von Mobility Services, selbstfahrende Fahrzeuge und die vollvernetzte Elektromobilität. Da mit jeder Veränderung auch neue Risiken und Bedrohungsszenarien aufkommen wird es auch in der Automobilindustrie zunehmend wichtiger die Informationssicherheit zu beachten und bereits bei der Entwicklung von neuen Systemen und Fahrzeugen die Cyber Security zu beachten und von Anfang an mit einzuplanen. Hierfür hat MHP verschiedene innovative (Vorgehens-)Modelle und Erfolgsfaktoren definiert und diese bereits erfolgreich bei verschiedenen Kunden implementiert. Diese werden in dem Vortrag beispielhaft präsentiert.

Als Tochtergesellschaft von Porsche arbeiten wir bei MHP aktuell an einer Vielzahl von Digitalisierungsprojekten bei internationalen Automobilkonzernen wie Porsche, Lamborghini, Bentley, Audi, Volkswagen etc…

 


2. Public Cloud Computing Studie Wie werden Computing Services in Unternehmen genutzt und gesteuert? 

  • Nutzungszunahme von Computing Services der Public Cloud Anbieter wie z.B. Microsoft Azure oder Amazon AWS
  • Betrachung von Vorteilen z.B. (Kosten, Qualität und Flexibilität) und Nachteilen (z.B. Datenschutzrichtlinien, oder verlagerte Risiken) dieser Services
  • Eine Marktstudie ermittelte den Umfang der Public Cloud Computing Services in Unternehmen

Immer mehr Unternehmen nehmen Computing Services von Public Cloud Anbietern wie z.B. Microsoft Azure oder Amazon AWS in Anspruch. Kosten, Qualität und Flexibilität überzeugen, und man benötigt nur einen Internetzugang und eine Kreditkarte. Oft gibt es aber auch eine Kehrseite: Datenschutzrichtlinien werden nicht eingehalten, Risikobewertungen unterbleiben, nicht mehr benötigte Ressourcen werden vergessen und verursachen weiterhin Kosten.

In einer Marktstudie wurde ermittelt, ob und in welchem Umfang Public Cloud Computing Services in Unternehmen genutzt werden und wie die Unternehmen deren Nutzung überwachen und steuern. Die Ergebnisse dieser Studie werden in diesem Vortrag vorgestellt.

Datum26.10.2017
16.00 – 18.00 Uhr
Themen

1. Cyber Security im Kontext der Digital Transformation am Beispiel der Automobilindustrie

2. Public Cloud Computing Studie - Wie werden Computing Services in Unternehmen genutzt und gesteuert?

Referenten

1. Jochen Sandvoß und Rene Sichler - MHP Management- und IT-Beratung GmbH / MHP - A Porsche Company

2. Martin Landis, USU AG

Ort

 

Das Automobil Hotel:

Abacco Hotel - Cars and Conferences

Stuttgarter Str. 121

70825 Korntal-Münchingen

direkt an der Ausfahrt Stuttgart Zuffenhausen der A 81

 

 


Referenten

Rene Sichler – MHP - A Porsche Company

Rene Sichler ist als Berater in den Bereichen Informationssicherheitmanagement, Risikoanalyse und Berechtigungsmanagement für die MHP Management und IT-Beratung GmbH tätig.

Er hat u.a. Informationssicherheitsmanagementsysteme (ISMS) in verschiedenen Projekten in der Automobilindustrie und der Energiewirtschaft betreut und weiterentwickelt.

MHP ist Mitglied im itSMF e.V.

Jochen Sandvoß - MHP - A Porsche Company

Jochen Sandvoß ist als Management Berater und Senior Manager für die Themen IT-GRC und Informationssicherheit bei der Mieschke Hofmann und Partner (MHP) verantwortlich.

Er hat Managementsysteme für die Informationssicherheit in vielen Projekten in der Finanzdienstleistungsindustrie, in militärischen Einrichtungen und der Automobilindustrie erfolgreich eingeführt.

MHP ist Mitglied im itSMF e.V.

Martin Landis - USU GmbH

Martin Landis ist bei der USU GmbH als Experte für das IT- und Enterprise Service Management tätig.

Er hat über 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und dem erfolgreichen Einsatz entsprechender Tools innerhalb der IT, aber auch in weiteren Servicebereichen wie Personal, Facility Management und Field Service.

USU ist Mitglied im itSMF e.v.

 

 


itSMF-Mitglieder und Interessenten erhalten kostenfreien Eintritt!

Von Nichtmitgliedern wünschen wir – nach ebenfalls kostenfreien Besuchen – den Abschluss einer Mitgliedschaft im itSMF, um den Verein in seiner Arbeit zu unterstützen.


itSMF Deutschland e.V.

Das itSMF hat es sich zum Ziel gesetzt, als unabhängiger und nicht kommerzieller Verein die aktuellen Erkenntnisse und Methoden im Bereich des IT Managements zu fördern und bekannt zu machen.
 
Es bietet, von Unternehmen für Unternehmen, eine Plattform zum Austausch von Informationen und Erfahrungen. Um diesem selbst gesetzten Anspruch gerecht zu werden, veranstaltet itSMF Kongresse, Konferenzen, Seminare, gründet Fach- und Branchenforen, Regionale Foren, bringt vier mal im Jahr eine Fachzeitschrift heraus und veröffentlicht Bücher.

Aktuelle Details zu den Veranstaltungen finden Sie unter www.itsmf.de/veranstaltungen

ITIL® is a registered trade mark of Axelos Ltd.