DAS KLEINE ITIL TRIFFT DEN ANWENDER

Überall findet man Services. Warum aber sind einige Services erfolgreicher als andere? Was ist das besondere an diesen Services?

Unter Service Design in diesem Zusammenhang wird folgendes verstanden: Service Design ist die Gestaltung von Services auf Basis der Kundenbedürfnisse unter Berücksichtigung sämtlicher vor- und nachgelagerten Prozesse zur Serviceerbringung.

Ankommen17:45 – 18:00
Begrüßung, Aktuelles aus dem itSMF18:00 - 18:15
Fachvortrag, Diskussion18:15 - 19:45
Get together, Essen19:45 - 21:00

Service Design in diesem Kontext geschieht in drei Phasen:

  1. Entdecken - wir lernen die Anwender und ihre Bedürfnisse kennen
  2. Definieren - wir definieren Services, die einen Nutzen für die Anwender schaffen
  3. Entwickeln - wir entwickeln den Service und gestalten sämtliche Kontaktpunkte des Anwenders mit dem Service

In den Phasen kommen unterschiedliche Methoden und Hilfsmittel zur Anwendung, diese haben immer der Anwender im Fokus, aber die wirtschaftliche Serviceerbringung wird nicht aus den Augen verloren.


Referent

Dieter Schmitt - DB Systel GmbH

Dieter Schmitt kennt durch sein langjähriges Berufsleben die unterschiedlichsten Facetten der IT. Nach dem Studium begann er als Softwareentwickler, leitete den Systemtest und war als Projektleiter tätig. Bei der erfolgreichen Einführung von ITIL im Unternehmen verantwortete er als Prozessmanager das Service Level Management.

Aktuell arbeitet er in der Strategieabteilung im Fachbereich Workplace Infrastructure Services an den Themen Prozesssteuerung, IMS und Aufbau des Service Designs (der Gestaltung von Services auf Basis der Kundenbedürfnisse).

Erleben Sie Dieter Schmitt auf den itSMF Jahreskongress

Anwenderforen 1B Service Kataloge in der Praxis * 05.12.2017 * 13.40 - 14.00 Uhr


16.11.2017 – 18 bis 21 Uhr

IT-P GmbH

Seligmannallee 6
30173 Hannover

Wegbeschreibung

Anmeldung bitte verbindlich bis zum 13.11.2017.

itSMF-Mitglieder und Mitarbeiter des Gastgebers erhalten kostenfreien Eintritt!

Von Nichtmitgliedern wünschen wir – nach ebenfalls kostenfreien Besuchen – den Abschluss einer Mitgliedschaft im itSMF, um den Verein in seiner Arbeit zu unterstützen.


itSMF Deutschland e.V.

Das itSMF hat es sich zum Ziel gesetzt, als unabhängiger und nicht kommerzieller Verein die aktuellen Erkenntnisse und Methoden im Bereich des IT Managements zu fördern und bekannt zu machen.
 
Es bietet, von Unternehmen für Unternehmen, eine Plattform zum Austausch von Informationen und Erfahrungen. Um diesem selbst gesetzten Anspruch gerecht zu werden, veranstaltet itSMF Kongresse, Konferenzen, Seminare, gründet Fach- und Branchenforen, Regionale Foren, bringt vier mal im Jahr eine Fachzeitschrift heraus und veröffentlicht Bücher.

Aktuelle Details zu den Veranstaltungen finden Sie unter www.itsmf.de/veranstaltungen

ITIL® is a registered trade mark of Axelos Ltd.