Ausbildungsschema ITIL® Version 3

Kurzbeschreibung

Weg zur Erlangung einer ITIL® Zertifizierung auf Basis der ITIL® V3 in mehreren Stufen zum ITIL® V3 Expert oder bis zum ITIL® V3 Master.

1. Stufe

  • Foundation Level

2. Stufe

  • Intermediate Level mit Lifecycle und Capability Modulen
  • Lifecycle Module: Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation, Continual Service Improvement
  • Capability Module: Operational Support & Analysis; Planning, Protection & Optimization; Release, Control & Validation; Service Offerings & Agreements

3. Stufe

  • Managing Across the Lifecycle (MALC)
    In diesen Stufen werden sogenannte Credits erlangt (Foundation 2, Intermediate 3 oder 4 pro Modul, Managing Across the Lifecycle 5).
    Um die ITIL® Expert Zertifizierung zu erlangen benötigt man 22 Credits, die letzte Prüfung zum ITIL® V3 Expert ist MALC. Dabei sind bestimmte Kombinationen von Lifecycle und Capability Modulen im Intermediate Level möglich (siehe ITIL® V3 Credit System).

4. Stufe

  • ITIL® V3 Master-Qualifikation, die höchste V3 Qualifikation. Sie ist für Personen gedacht, die ihre Fähigkeit nachweisen können, definierte ITIL® Disziplinen und IT Service Management Best Practices im Rahmen ihres tatsächlichen Arbeitsumfeldes einzuführen.
    Diese Stufe befindet sich zurzeit in einer Pilotphase, mehr Information soll Anfang 2010 verfügbar sein.

Detaillierte Informationen: ITIL® V3 Qualification Scheme