Ausbildungsschema ITIL® Version 2

 

  • Weg zur Erlangung einer ITIL® Zertifizierung auf Basis der ITIL® V2, entweder zum Service Manager oder zum Practitioner in jeweils zwei Stufen.

  1. Stufe: Foundation Zertifkat

  2. Stufe: Service Manager oder Practitioner Zertifikat

Bei der Service Manager Zertifizierung wird das gesamte Themenspektrum Service Support und Service Delivery von ITIL® V2 abgedeckt. Bei der Practitioner Zertifizierung wird die Ausbildung neben Organisation, Management und Optimierung von Prozessen auf eines der folgenden Themenbereiche eingegrenzt:

  • Release and Control: Change Management, Release Management, Configuration Management
  • Support and Restore: Service Desk, Incident Management, Problem Management
  • Agree and Define: Service Level Management, Financial Management
  • Plan and Improve: Availability Management, Capacity Management, IT Service Continuity Management

Durch die Einführung der neuen Version 3 von ITIL® wird es diesen Ausbildungsweg nur noch zeitlich begrenzt geben:

  • V2 Foundation bis 30. Juni 2010
  • V2 Service Manager bis 31. August 2010
  • V2 Practitioner bis 31. Dezember 2010

Sofern eine Prüfung vor diesen Terminen durchgeführt aber nicht bestanden wurde, kann diese bis zum 30. Juni 2011 wiederholt werden.

APMG/OGC bietet nach dem 30.06.2011 einen anderen Weg zum ITIL-Expert für Service Manager nach V2 an. Details