Bechtle-Comsoft und Matrix42 bauen Partnerschaft weiter aus

Mittwoch, 04. Oktober 2017

Software Asset Management im Fokus der Zusammenarbeit

Frankfurt a.M./Zürich/Wien, 4. Oktober 2017Bechtle-Comsoft und Matrix42 bieten im Bereich Software Asset Management gemeinsame Dienstleistungen an.

Software Asset Management senkt Kosten, erhöht die Rechtssicherheit und sorgt für Transparenz und Effizienz bei der Lizenzverwaltung. Durch die Definition von Prozessen, die den Softwarebestand analysieren, effizient verwalten und an den vorhandenen Richtlinien und Verfahren ausrichten, profitieren Unternehmen von besserer Kontrolle und Steuerbarkeit ihrer Softwarelizenzen. Bechtle unterstützt seine Kunden bei der Einführung von Software-Asset-Management-Lösungen genauso wie im operativen Betrieb. "Viele unserer Kunden haben das Software Asset Management von Matrix42 bereits im Einsatz. Wir unterstützen sie bei der optimalen Nutzung des Tools und übernehmen das Software Asset Management auf Wunsch auch komplett", erklärt Ellen Heisler, Leitung Competence Center SAM bei Bechtle-Comsoft. "Wir haben bereits in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen mit Matrix42 gemacht und wollen die Zusammenarbeit nun weiter ausbauen und um gemeinsame Dienstleistungen erweitern."

Win-Win-Win

Nico Pfaff, Country Manager & Area VP Germany bei Matrix42: "Ich bin sehr stolz darauf mit Bechtle-Comsoft einen starken und kompetenten Partner für unsere Lizenzmanagement-Lösungen gefunden zu haben. Mit der Ausweitung unserer langjährigen Partnerschaft mit Bechtle generieren wir viele Mehrwerte für unsere Kunden. Gemeinsam können wir sie im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen im SAM-Bereich, wie etwa im Lizenzmanagement von Cloud-Anwendungen, im mobilen Bereich sowie für IoT-Applikationen, optimal betreuen. Zudem unterstützen wir unsere Kunden dabei, den Reifegrad ihrer SAM-Nutzung zu erhöhen und das Software Asset Management als eine Grundlage für Geschäftsentscheidungen im Unternehmen zu etablieren." Beide Unternehmen sind mit ihrer starken lokalen Präsenz in Deutschland bzw. in der DACH-Region nahe an den Kunden und gewährleisten durch ihre Kompetenz und Erfahrung eine umsetzungs- und ergebnisstarke Unterstützung. Beide Unternehmen sind Spezialisten im Lizenzmanagement und ergänzen sich optimal, um den Technologieeinsatz bei den Kunden zu optimieren und zukunftsfähig auszurichten.


Bechtle-ComsoftBechtle AGMatrix42
Bechtle-Comsoft ist Spezialist für Software Asset Management und Software-Lizenzierung. Das Leistungsspektrum deckt den gesamten Software-Lifecycle ab. Bechtle-Comsoft ist mit eigenen Gesellschaften in Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Frankreich aktiv. Bechtle-Comsoft ist ein Unternehmen der Bechtle Gruppe.Mit rund 70 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz und IT-Handelsgesellschaften in 14 Ländern Europas nah dran – das ist eines der Erfolgsgeheimnisse von Bechtle. Die Kombination von Direktvertrieb von IT-Produkten mit umfassenden Systemhausdienstleistungen macht Bechtle einzigartig. Über ein vergleichbares Geschäftsmodell dieser Größenordnung verfügt kein anderer IT-Dienstleister. Matrix42 ist einer der Top-Anbieter von Software für das Arbeitsplatzmanagement. Unter dem Motto "Reimagine Workspace Management" bietet das Unternehmen zukunftsorientierte Lösungen für moderne Arbeitsumgebungen. Mehr als 3.000 Kunden – darunter BMW, Infineon und Carl Zeiss – verwalten mit den Workspace Management Lösungen von Matrix42 über 3 Millionen Arbeitsplätze weltweit.

www.comsoft-direct.eu/de

www.bechtle.com

www.matrix42.com