Neue OTRS-Module für IT-Sicherheit, Instant Messaging und Integration mit Wikis

Dienstag, 10. März 2015
Von: Rico Barth

Die c.a.p.e. IT GmbH stellt auf der diesjährigen CeBIT (Halle 6, Stand H16/015) drei neue Module zu ihrem Open-Source-Produkt KIX4OTRS vor.

Dieses Fundament für (IT) Service Management und klassische Customer Care Center lässt sich um das Sicherheits-Mangementsystem verinice, um Instant Messaging und um Wikis erweitern.

 

Chemnitz, 10.03.2015 – Modernes Service-Management mit KIX4OTRS von capeIT und das Sicherheits-Managementsystem verinice von der Göttinger sernet GmbH haben eine gemeinsame Grundlage: das IT-Inventar.

Das eine organisiert auf dieser Basis IT-Prozesse, das andere analysiert die Beziehungen der IT-Geräte in Bezug auf Sicherheitsaspekte, -risiken und -maßnahmen. Trotz dieses gemeinsamen Dreh- und Angelpunkts laufen Service-Management und Informationssicherheits-Management in der Regel unabhängig von einander und nicht miteinander abgestimmt. Auf der CeBIT stellt capeIT einen prototypischen Ansatz zur Integration von OTRS mit verinice vor.

Rico Barth, der Geschäftsführer der capeIT, sagt: "Das Integrationsmodul soll beide Prozesse zusammenbringen und die Transparenz erhöhen. Im Zentrum stehen Assets und die CMDB". Die Lösung gestattet eine geschlossene Dokumentation u.a. für Sicherheits-Audits kritischer Infrastrukturen nach ISO- sowie VDA-Vorgaben und schafft eine konforme Berichtsgrundlage für die Anforderungen des BSI zum IT-Grundschutz.

Komplette Pressemitteilung weiterlesen