ITSM Softwarehersteller Bomgar erweitert Portfolio

Mittwoch, 01. Juli 2015
Von: Annika Klempau

Bomgar veröffentlicht Privileged Access Management-Lösung für höhere Produktivität und Sicherheit

  • Bomgar Privileged Access Management bietet Sicherheitsverantwortlichen die Möglichkeit, Fernzugriffe und privilegierte Sessions von Administratoren, Dienstleistern und Geschäftsanwendern zu steuern
  • Bomgars ausgereifte Zugriffstechnologie erhöht die Produktivität von IT-Mitarbeitern sowie Dienstleistern und schützt zudem wichtige IT-Systeme vor Sicherheitsverletzungen.

Frankfurt am Main – 22. April 2015 –

Bomgar, Enterprise-Anbieter für Remote-Support- und Access-Management-Lösungen, veröffentlicht die neue Lösung Bomgar Privileged Access Management für den Schutz privilegierter Benutzerkonten. Sie ermöglicht Sicherheitsverantwortlichen eine wirksame Kontrolle, Überwachung und Verwaltung von administrativen oder technischen Benutzerkonten, die häufig von mehreren Benutzern für den Zugriff auf IT-Systeme verwendet werden. Mit Bomgar können Administratoren, Dienstleister und Geschäftsanwender sowohl produktiv arbeiten, als auch geschäftskritische IT-Infrastruktur, -Systeme und –Applikationen vor Cyber-Attacken schützen.  

Felix Gaehtgens, Research Director, und Anmol Singh, Research Analyst bei Gartner, erklären hierzu: „Im Fokus von Organisationen und Auditoren steht, wie sie die Kontrolle rund um privilegierte Zugriffsrechte erlangen können und der Markt für Privileged Account Management zeigt daher weiterhin ein flächendeckend starkes Wachstum. Sicherheitsverantwortliche müssen darauf vorbereitet sein, wie sie Kontrolle und Einsatz privilegierter Benutzerkonten regeln.“  

„Eine Absicherung solcher Verbindungen kann nur funktionieren, wenn Administratoren und Drittdienstleister im Bedarfsfall nicht per Workaround auf IT-Systeme zugreifen“, erläutert Sam Elliott, Director of Emerging Products bei Bomgar. „Deshalb haben wir uns beim Fernzugriff nicht nur auf Kontroll- und Überwachungsfunktionen konzentriert, sondern auch das Benutzererlebnis verbessert, um Anwendern mit entsprechenden Zugriffsrechten die Arbeit zu vereinfachen. Anwender mit privilegierten Benutzerrechten können mit weiteren Fachleuten innerhalb einer Sitzung zusammenarbeiten, sich ohne VPN-Umweg vernetzen und dabei auch mobile Endgeräte einsetzen. Bomgar erhöht ihre Produktivität und setzt zugleich die Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien und Best-Practice-Empfehlungen um.“  

Wichtige Funktionen von Bomgar Privileged Access Management auf einen Blick:  

  • Sicherer Fernzugriff: Verbindung zu jedem System innerhalb oder außerhalb des Firmennetzes ohne VPN-Tunnel, Port-Forwarding oder komplexe Firewall-Konfigurationen.
  • Granulare Kontrolle: Benachrichtigung und Autorisierung von Zugriffen sowie Schutz sensibler Daten durch Whitelist- oder Blacklist-Steuerung zur Festlegung, was während einer Remote-Session eingesehen werden darf.
  • Drittanbieterzugriff: Zugriff auf sicherheitskritische Systeme nur für autorisierte Drittanbieter.
  • Zusammenarbeit innerhalb Sitzung: Nutzer können interne und externe Experten in eine laufende Sitzung einbeziehen, um gemeinsam Business-Services einzurichten, zu warten und zu unterstützen.
  • Sichere Apps für Mobilgeräte: Sichere Verbindung mit nativen Mobilapplikationen, die Zugriffsmöglichkeiten in Desktop-Qualität über Android- oder iOS-Endgeräte ermöglichen.
  • Monitoring und Auditierung: Aufzeichnung der Echtzeitdaten einer Sitzung, Suchfunktion für wichtige Ereignisse oder Sicherheitsvorfälle auf Basis der mitgeschnittenen Sitzungsdaten.
  • Voreingestellte und kundenspezifische Integrationen: Die Bomgar-Lösung lässt sich mit einem Passworttresor verknüpfen, um Anmeldedaten und automatisierte Logins zu schützen. Ebenfalls möglich ist die Nutzung voreingestellter Integrationen mit Identity-Management-Lösungen, wie zum Beispiel Active Directory sowie IT-Service- und Change-Management-Systemen.  

„Wir arbeiten im Energiesektor und sind ständig potentiellen Gefahren durch Angreifer ausgesetzt, müssen also die Verbindungen zu Drittanbietern und internen Administratoren absichern“, bemerkte Niyo Little Thunder Pearson, Senior Security Analyst beim US-Erdgasanbieter ONE Gas. „Bomgar verschafft uns granulare Kontrollmöglichkeiten und eine Steuerung der Zugriffe von Drittdienstleistern, ohne VPN-Verbindungen aufbauen und Kompromisse bei der Netzwerksicherheit eingehen zu müssen. Außerdem können wir RDP-Verbindungen zwischen Systemen insofern einschränken, damit diese nur über Bomgar laufen und damit die Sicherheits- und Management-Funktionen von Bomgar zum Tragen kommen.“  

Über Bomgar

Bomgar bietet Remote Support-Lösungen auf Appliance-Basis für die einfache und sichere Fernwartung von klassischen Desktop-Rechnern und mobilen Endgeräten. Mit Bomgar erzielen Unternehmen Effizienz- und Performancesteigerungen, indem sie sicheren und ortsunabhängigen Support-Zugriff auf nahezu jedes IT-Gerät oder -System schaffen — sowohl für Windows-, Mac- und Linux-Rechner als auch Android-, BlackBerry-,  iOS- und andere Mobilgeräte. Mehr als 9.000 Firmenkunden in über 65 Ländern nutzen die Remote Support-Plattform von Bomgar, um die Anwenderzufriedenheit zu steigern und Kosten zu senken. Bomgar befindet sich in Privatbesitz und unterhält Niederlassungen in Atlanta, Jackson (Mississippi), Washington D.C., Frankfurt, Paris und London. Besuchen Sie Bomgar auf http://www.bomgar.com/de     

Pressekontakt Heiko Scholz, Agentur SCHOLZ PR

Tel: +49 (0) 6451 715105 E-Mail: bomgar(at)scholzpr.de