ICT Ausgaben D-A-CH erreichen 275 Milliarden Dollar im laufenden Jahr

Dem Worldwide ICT Spending Guide von IDC (International Data Corporation) zufolge werden die ICT-Ausgaben in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) im Jahr 2023 rund 275 Milliarden US-Dollar erreichen und bis 2026 auf über 330 Milliarden US-Dollar ansteigen. Mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 6,4 Prozent im Zeitraum 2021-2026 wird das Wachstum der IKT-Ausgaben in der Region über dem europäischen Durchschnitt (5,4 Prozent) liegen.

Die Technologieinvestitionen werden ungeachtet der durch den Russland-Ukraine-Krieg verursachten beispiellosen Marktverwerfungen weiter wachsen. Die starke Abhängigkeit von russischem Gas führt zu einer erhöhten wirtschaftlichen Instabilität in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die höheren Lebenshaltungskosten werden sich auf die Kaufkraft der Verbraucher auswirken. Die Organisationen in der DACH-Region müssen sich auf steigende Preise für Technologien sowie auf einen gravierenden Arbeitskräftemangel und einen Mangel an IT-Fachkräften einstellen.

„Wir erholen uns langsam von einem Jahr, in dem wir mit noch nie dagewesenen Marktstörungen zu kämpfen hatten, und sehen der Zukunft nun etwas positiver entgegen“, sagt Zsolt Simon, Senior Research Analyst bei IDC. „Die guten Prognosen und die über den Erwartungen liegende Wirtschaftsleistung können jedoch ein trügerisches Gefühl von Stabilität vermitteln. Der Fachkräftemangel wird sich noch weiter verschärfen und die Energiepreise bleiben hoch, so dass die Unternehmen wachsam bleiben müssen und auf Daten angewiesen sind, um Risiken und Chancen kontinuierlich zu bewerten.“

Um der Disruption zu begegnen, verschieben Unternehmen Investitionen auf Technologien, die das Wachstum durch Kostensenkung, Leistungssteigerung, Prozessoptimierung und eine verbesserte Kundenerfahrung auch in unsicheren Zeiten unterstützen können. Artificial Intelligence oder Künstliche Intelligenz, die das Kunden- und Mitarbeitererlebnis erheblich steigern und den Fachkräftemangel abmildern kann, wird zu den am schnellsten wachsenden Investitionsbereichen gehören. Die Ausgaben für AI-Plattformen, wie AI-Software-Services und AI-Lifecycle-Software, werden zwischen 2021 und 2026 in der DACH-Region um 46,6 Prozent steigen. Die diskrete Fertigung, professionelle Dienstleistungen und der Bankensektor werden in diesem Jahr am stärksten in KI-Plattformen investieren, während die Investitionen im Gesundheitswesen, im Versicherungswesen und in der Telekommunikation bis 2026 am schnellsten zulegen werden.

Ausgaben für IT-Security haben für Unternehmen in der DACH-Region auch in den nächsten Jahren höchste Priorität. Mit einem CAGR von 14,8 Prozent für den Zeitraum 2021 bis 2026 wird die Versicherungsbranche ihre Investitionen in Sicherheitssoftware am rasantesten erhöhen. Auch Cloud und IoT werden bis 2026 mit 23,2 bzw. 11,1 Prozent CAGR ein kontinuierliches Wachstum verzeichnen.

Über den Worldwide ICT Spending Guide: Enterprise and SMB by Industry

Der Worldwide ICT Spending Guide: Enterprise and SMB by Industry, früher bekannt als Worldwide Semiannual ICT Spending Guide by Industry and Company Size, ist IDCs Flagschiff unter den All-in-One-Datenprodukten, das die IT-Ausgaben in mehr als 100 Technologiekategorien und 53 Ländern erfasst. Es bietet einen detaillierten Überblick über die IT-Ausgaben nach Ländern, Branchen, Unternehmensgrößen und Technologien. Diese umfassende Datenbank, die als Pivot-Tabelle oder mittels des benutzerdefinierten Abfragetools von IDC bereitgestellt wird, ermöglicht es den Nutzern, auf einfache Weise aussagekräftige Informationen über verschiedene Technologiemärkte und -branchen zu extrahieren, indem sie Datentrends und -beziehungen anzeigen und Datenvergleiche über mehr als 3 Millionen Datenpunkte anstellen.

Über IDC

Die International Data Corporation (IDC) ist der weltweit führende Anbieter von Marktinformationen, Beratungsdiensten und Veranstaltungen für Informationstechnologie-, Telekommunikations- und Consumer-Technologien. Mit mehr als 1.300 Analysten weltweit bietet IDC globales, regionales und lokales Know-how über Potenziale und Trends in Technologie und Industrie in über 110 Ländern. Die Analysen und Einblicke von IDC helfen IT-Profis, Führungskräften und der Investment-Community dabei, faktenbasierte Technologieentscheidungen zu treffen und ihre Geschäftsziele zu erreichen.

IDC wurde 1964 gegründet und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der International Data Group (IDG), dem weltweit führenden Unternehmen für Medien-, Daten- und Marketingdienstleistungen im Technologiebereich. Um mehr über IDC zu erfahren, besuchen Sie bitte www.idc.com.

itSMF Community Day Mai 2024 KI im Multi Provider Management Grafik

Community Day | KI im Multi-Provider-Management

Diese Online-Veranstaltung ist ganz dem Thema KI im Multi-Provider-Management widmet. Technologien im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) haben sich seit der Marktpräsenz von ChatGPT rasant entwickelt und immer neue Anwendungsgebiete erschlossen. Wir werfen in dieser Veranstaltung einen Blick auf konkrete Anwendungsbereiche im Multi-Provider-Management. Erfahren Sie in einer Podiumsdiskussion mit Experten, wie KI Aufgaben im Provider-Management vereinfachen und Entscheidungen erleichtern kann.

Weiterlesen »
Umfrage IT-Service Manager Grafik itSMF Deutschland

Berufsbild IT-Service Manager:In

Im Rahmen unserer Initiative zur Stärkung, Weiterentwicklung und Akkreditierung des Berufsbildes IT-Service Manager:In sind wir bestrebt, ein umfassendes Verständnis der aktuellen Anforderungen, Kompetenzen und Bedürfnisse in diesem Berufsfeld zu erlangen. Durch Ihre Teilnahme an dieser Umfrage leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung und Verbesserung des Berufsbildes IT-Service Manager:In.

Weiterlesen »
itSMF Community Day August 2024 Corporate Sustainability Reporting Directive Grafik

Community Day – Corporate Sustainability Reporting Directive

Am 28. August 2024 um 15:00 Uhr findet der itSMF Community Day statt, der sich einem Thema von wachsender Bedeutung widmet: der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) und ihren Auswirkungen auf das IT Service Management. In diesem Live-Event tauchen wir tief in die CSRD ein, um zu verstehen, was diese Richtlinie bedeutet, wen sie betrifft, ab wann sie gilt und wie sich Unternehmen darauf vorbereiten können.

Weiterlesen »
itSMF Deutschland EU KI Gesetz copyright 2024 Grafik

Das EU-KI-Gesetz

Ein neues Zeitalter der künstlichen Intelligenz bricht an in Europa – dies ist die Botschaft, die vom Europäischen Parlament ausgeht, das nun das weltweit erste umfassende Gesetz zur Regelung von KI-Systemen verabschiedet hat. Wie ein Leuchtturm soll dieses Gesetz den Weg in eine Zukunft weisen, in der Technologie uns voranschreitet auf einem Pfad, der ebenso von humanistischen Werten wie von wirtschaftlichem Weitblick geprägt ist.

Weiterlesen »
itSMF Community Day März 2024 Cyber Security Grafik

Community Day – Cyber Security

In einer Welt, in der Cyber-Bedrohungen stetig komplexer und raffinierter werden, ist es entscheidend, nicht nur auf aktuelle, sondern auch auf zukünftige Sicherheitsanforderungen vorbereitet zu sein. Unser Vortrag „Revolutionieren Sie Ihre IT-Sicherheit: Mit Enterprise Service Management (ESM) einen Schritt voraus“ bietet Ihnen Einblicke, wie Ihr Unternehmen durch die Integration von ESM-Strategien eine robuste Sicherheitsinfrastruktur aufbauen kann, die nicht nur heutige, sondern auch morgige Cyber-Risiken effektiv managt. Erfahren Sie, wie ESM-Lösungen die Effizienz steigern, die Reaktionsfähigkeit auf Vorfälle verbessern und eine proaktive Sicherheitskultur fördern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch Automatisierung, verbesserte Compliance und ein integriertes Management von IT-Services und Sicherheit, die Resilienz Ihres Unternehmens gegenüber Cyber-Bedrohungen stärken können.
Seien Sie dabei, wenn wir diskutieren, wie die richtigen ESM-Tools und -Praktiken nicht nur Ihre IT-Sicherheitsstrategie voranbringen, sondern auch einen Wettbewerbsvorteil im digitalen Zeitalter schaffen. Machen Sie den ersten Schritt in eine sicherere Zukunft und erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen mit Enterprise Service Management die Sicherheitsanforderungen von morgen meistern kann.

Weiterlesen »
itSMF BLOG Wegweiser zur Automatisierung im ITSM Grafik

Wegweiser zur Automatisierung im ITSM

Im digitalen Zeitalter werden Geschwindigkeit und Effizienz großgeschrieben. Unternehmen streben stetig danach, ihre Servicequalität zu verbessern und gleichzeitig die operativen Kosten zu senken. Eine Schlüsselrolle spielt dabei das IT-Service-Management (ITSM), das die Planung, Lieferung, Verwaltung und Verbesserung von IT-Dienstleistungen an Geschäftsprozesse anlehnt. Doch wie können diese Ziele erreicht werden, ohne dabei die menschliche Arbeitskraft zu überlasten? Die Antwort findet sich in einem Begriff, der in der IT-Branche zunehmend an Bedeutung gewinnt: Automatisierung.

Weiterlesen »

Top-Trends im IT-Service Management 2024

Mit rasender Geschwindigkeit eilen wir in eine Ära, in der Technologie nicht nur eine ergänzende Rolle spielt, sondern das Herzstück unserer täglichen Operationen bildet. Die IT-Service Management (ITSM) Welt ist keine Ausnahme, sie entwickelt sich ständig weiter, um mit den Bedürfnissen eines digitalisierten Zeitalters Schritt zu halten. Im Jahr 2024 stehen wir vor wesentlichen Trends, die das Gesicht des ITSM grundlegend verändern werden. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die Zukunft und entdecken, welche Entwicklungen im ITSM uns im kommenden Jahr besonders beschäftigen werden.

Weiterlesen »

Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD)

Eines ist unbestritten: Nachhaltigkeit rückt immer mehr in den Fokus von Unternehmen, Investoren und Konsumenten. Die Einführung der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) durch die Europäische Union ist ein bahnbrechender Schritt hin zu mehr Transparenz und Verantwortlichkeit. Die Richtlinie, die Anfang 2023 in Kraft trat, markiert einen wichtigen Wendepunkt in der Art und Weise, wie Unternehmen über ihre Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft berichten. Mit der CSRD verfolgt die EU das Ziel, die Nachhaltigkeitsberichterstattung zu standardisieren, zu vertiefen und letztlich die Nachhaltigkeitspraktiken von Unternehmen zu verbessern.

Weiterlesen »