ab 08:30 UhrCheck-In und Welcome Frühstück
10:00 - 10:10Begrüßung und Eröffnung
Folkert Jung; Nils Schultz, direkt gruppe
10:10 - 10:40DevOps als Bringschuld der IT und wie das Management den Wandel sabotiert: Uncover your Ass
Sebastian Schulze, direkt gruppe
10:40 - 11:10BEAUTY & the BEAST
Mathias Traugott, punctdavista
11:10 - 12:20

Parallel

Kollegiale Fallberatung

Sie haben einen eigenen konkreten Fall aus dem DevOps- oder ITSM-Kontext, in dem Sie sich gern beraten lassen möchten? Reichen Sie ihn hier bis zum 17.09.2019 ein und ergreifen Sie die Chance, durch eine moderierte kollegiale Fallberatung eine Lösung für Ihr Problem zu erarbeiten!

ITSM- & DevOps-Werkstatt - Hypothesen im Praxischeck
  1. Antifragile Organisation - You build it, you run it - Das klappt nie!
  2. DevOps Skills/Culture - Das erforderliche DevOps Set an Skills und Fähigkeiten lässt sich auch auf alte Hasen anwenden
  3. Autonomy of Teams - Platform Teams sind heute Commodity und morgen nur noch eine API
  4. DevOps and ITSM - ITSM in DevOps unterrepräsentiert oder Ein ITIL Change Prozess skaliert mit DevOps und kann CX-mäßig Hunderte von Changes pro Tag verarbeiten
  5. Continuous Delivery - Continuous Delivery ist der Kern, der Dev und Ops zusammenbringt
12:20 - 13:15MITTAGPAUSE • NETWORKING
13:15 - 13:30Zusammenfassungen Fallberatung
13:30 - 15:30

Workshop
Parallel

Wertschöpfung mit/durch ITIL4 und DevOps
Folkert Jung; Dierk Söllner
Was bedeuten die 5 Pfeiler von DevOps bei der konkreten Umsetzung?
Mathias Traugott, punctdavista
15:30 - 16:00KAFFEEPAUSE • NETWORKING
16:00 - 16:45Ergebnisse Workshop // Fallberatung
16:45 - 17:00Abschluss
itSMF